Zwei AKG K 915 Kopfhörer am Fernseher - Problemlösung

Datum:

Fragesteller

Ich hatte einen AKG K 915 gekauft und an unser TV-Gerät angeschlossen. Da auch meine Frau mit diesem Tragekomfort und Sound dieses Kopfhörer sehr zufrieden war, habe ich einen zweiten AKG K915 nachgekauft. Beide Geräte hatten je einen Sender/Ladestation und wurden über einen Doppelstecker mit dem TV-Audio-Ausgang verbunden. In der Folge stellte sich heraus, dass bei einem der beiden Kopfhörer regelmäßig nach kurzer Zeit der Ton ausblieb. Dieser konnte auch nicht mehr normal abgeschalten werden. Es mussten die Batterien entnommen werden, um den Kopfhörer auszuschalten.

Eine Anfrage bei AKG ergab, dass dieses Problem bei nicht gleichzeitig gekauften Geräten auftreten kann. Nun möchte ich einen Kopfhörer kaufen, der mit meinem AKG Kopfhörer kompatibel ist und den ich gleichzeitig -ohne Probleme - verwenden kann.
Mit welchen Geräten könnte das funktionieren? Worauf muss ich da achten? Mit bestem Dank für Ihren professionellen Rat bedanke ich mich bereits im voraus.

Mit freundlichen Grüßen
H.

AKG K 915 bei Amazon

 

Ich

Hallo H.

An sich ist das so, das es bei manchen Modellen klappt und bei manchen nicht. Die Hersteller geben da oft auch keine Zusagen bzw. machen keine Angaben. Das es aber sogar über Kabel (Splitadapter) Probleme gibt höre ich zum ersten mal. Bisher hat die Lösung immer geklappt.

D.h. ich kann ihnen da leider nicht sagen "Kaufen sie Modell XYZ, das wird funktionieren".

Eine Ausnahme gibt es aber. Sennheiser gibt bei seiner RS-Serie an, das mehrere Kopfhörer mit einer Station verbunden werden können.

Sennheiser RS 175 anzeigen

Seite 26 in der Anleitung. Bis jetzt einer der wenigen reinen Funkkopfhörer wo ich das gesehen habe, dass der Hersteller das explizit angibt. Leider ist das Modell sehr teuer. Allerdings ist es extrem gut. Ich nutze den RS 175(RS 175 Test) täglich an meinem Multimedia PC.

Gruß

Marco

 

Fragesteller

Herzlichen Dank für die Mühe, die Sie sich mit meinem Anliegen gemacht haben. Nur zur Klarstellung: die Funkkopfhörer waren nicht mit einem Kabel verbunden. Ich hatte die beiden Ladestationen/Sender mit einem Doppelstecker an die Kopfhörerbuchse des TV-Gerätes angeschlossen.

Also, wenn ich Sie richtig verstanden habe, müsste ich 2 Sennheiser Kopfhörer kaufen und meinen AKG Kopfhörer entsorgen, was ja auch nicht so lustig ist. Aber nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe.

Mit besten Grüßen
H.

 

Ich

Hallo,

ja, die Ladestationen mit so einem Splitadapter/Doppelstecker. So hatte ich das verstanden. Entsorgen ist ja direkt nicht nötig. Aber wie es scheint funktionieren beide zugleich nicht an der selben Quelle.

Bei Sennheiser hat man eben die Angabe, das es auch funktioniert. 

Gruß

Marco

Info: An sich sollte es funktionieren wenn man jeweils die Ladestation(beide insgesamt) des Funkkopfhörers an den Fernseher anschließt. Ich kann mir nicht erklären, wieso das hier nicht funkktioniert.

 

Fragesteller/Lösung

Hallo Marco,

zu Ihrer Info: ich habe mir einen Sennheiser RS 165 gekauft und dieser funktioniert erfreulicherweise problemlos gleichzeitig mit dem bereits vorhandenen AKG 915 Funkkopfhörer - beide jeweils mit der eigenen Sendestation.

Mit besten Grüßen
H.

 

Ich

Hallo H,

das freut mich zu hören. Danke für die Rückmeldung. Ich werde mir das notieren.

Der Sennheiser ist digital und senden deswegen auf 2,4 Ghz. Der AKG ist analog und nutzt einen Breich um 800 Mhz. Das merke ich mir auf jeden Fall, das diese Kombination eine Lösung ist, wenn zwei gleiche Modelle sich stören sollten.

Viele grüße

Marco

Tags: