Welchen ANC Kopfhörer?

Frage

Hallo und Guten Tag,

Ich hab schon einige Berichte, auf ihrer Webseite gelesen. Da sie meine Produkt Auswahl testen.

Kommen wir jetzt zu meinem Anliegen wieso ich ihnen schreibe, ich brauche neue Bluetooth Kopfhörer. Ich habe meine jbl e50bt schon viele Jahre, ich hab damals bei Saturn fast 160 euro für sie bezahlt. Nur mittlerweile sind sie so abgenutzt, das sich das Material auflößt und jetzt auch eine naht gerissen ist und der schaumstoff raus guckt. Also es wird wirklich Zeit für
neue.

Die Frage der Fragen die ich mir stelle ist nur, welche Bluetooth Kopfhörer ich nehme. Am liebsten wieder jbl, wollte mir erst die 750nc holen die haben aber im Vergleich zu den 50bt so schlecht abgeschnitten laut ihrer Webseite das ich die Finger davon lasse.
Dann dachte ich an die e55 bt, hab dann aber bei ihnen gesehen es gibt auch die e65bt mit anc.

Ich bin viel Unterwegs mit ÖPNV, höre Regaetoon und manchmal auch deutsch Rap. Nutze sie aber auch am Laptop um damit Counterstrike zu spielen alles per Bluetooth. Ich habe sie also oft über mehrer Stunden auf dem Kopf. Dann muss ich sagen, tuhn mir meine Ohr Muscheln auch leicht weh. Ach und das microphone bei den 50bt empfinde ich als zu leise beim telefonieren muss ich immer "brüllen". Ich hab Angst, ob das anc hinderlich beim zocken ist auch macht mir das Rauschen Sorgen. Das ich es dabei wahrnehme und es fehl interpretiere als laufschritte meiner Gegner und das sich der Sound ohne anc schlecht anhört wie bei den 750er.

Ich danke Ihnen schon mal und freue mich Auf eine Kaufberatung.

 

Antwort

Hallo xxx,

den 750nc habe ich noch nicht getestet weit ich mich erinnere. Der E55BT ist schon echt gut zu dem Preis. Wenn der E50BT an sich noch in Ordnung ist könnte man auch einfach die Polster wechseln. 

Das ANC des JBL E65BTNC ist ok für den Preis. Wenn allerdings sehr viel Wert auf maximales ANC gelegt wird, führt kein weg am BOSE QC 35 vorbei.
https://www.funkkopfhoerer-infos.de/funkkopfhoerer-test/bose-quietcomfor...

Der kostet aber auch mehr als doppelt so viel wie der JBL E65BTNC.

Viele Grüße

Marco

Tags: