Ab die CYBERWOCHE Deals und Rabatte: Deals anzeigen

Honor Earbuds 2 Lite
Sie sparen:
Kostenlose Lieferung bereits ab 29 € Bestellwert
77,50 € bei Amazon
Vergleich hinzufügen
Geschrieben am 28.10.2021 von Marco, aktualisiert 08.11.2021

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen InEar-Kopfhörer Test von mir für dich. Heute schaue ich mir die Honor Earbuds 2 Lite an. Diese kosten zum Testzeitpunkt um die 70 Euro. Sie verfügen über ANC, Hearthrough, es gibt eine App, die Bedienung erfolgt per Touch und ein Ladekoffer ist auch dabei. Wie ist der Klang und was leistet das ANC, all dies erfährst du jetzt im Video, los gehts.

 
Info: Für Aliexpress gibt es einen 5€ Rabatt-Gutschein "FAST5GO" der müsste bis zum 11.12.2021 funktionieren. Damit gibt es die Kopfhörer dann für unter 50€. Müssten 47,50 € sein.
Nach oben

Lieferumfang der HONOR Earbuds 2 Lite 

Honor Earbuds 2 Lite

Der Lieferumfang ist übersichtlich und besteht aus dem USB-C Kabel, 3 Polstern (S/M/L), den Kopfhörern samt Ladebox und Anleitungen.

Im Video zeige ich auch alles nochmal im Detail und dort gibt es auch die Testaufnahmen.

 

Nach oben

Aufladen & Pairing

image
Lade-LED
image
Voll geladen - Grüne LED

Zuerst einmal legen wir die Kopfhörer in die Ladebox ein und schließen diese dann mit dem USB-C Kabel an den Strom an. Das beiliegende Kabel ist ca. 96 cm lang. Die LED an der Ladeschale beginnt darauf hin orange zu leuchten und wenn der integrierte 410 mAh Akku nach etwa 1,5 Stunden voll geladen ist, dann leuchtet die LED grün auf.

Eine Schnellladefunktion gibt es auch, denn 10 Minuten laden sorgt für bis zu 4 Stunden Musikgenuss.

Die Ladezeit der Ohrstöpsel(pro Seite 55 mAh Akku) liegt bei um die 1,5 Stunden und die Laufzeit ohne ANC beträgt laut Angabe 10 Stunden. Das habe ich aber wieder selbst geprüft und durchgehende Powermusik bei 50% Lautstärke laufen lassen. Dabei habe ich 8 Stunden erreicht und der Akkustand betrug laut App dann immer noch 5%. Da geht also noch etwas mehr. Mit leiserer Musik oder eine Hörbuch können die 10 Stunden also erreicht werden.

Entladeprotokoll Notizen:

  • Nach 5 Stunden zeigt die App 45% und 50% an
  • Nach 7 Std. 30 Minuten 5% - 10%
  • Nach 8 Stunden 5% - 5%

 

Schauen wir uns die Herstellerangaben an. Musik-Wiedergabe-Dauer: 

  • 10 Stunden (Noise-Canceling deaktiviert) 
  • 7,5 Stunden (Noise-Canceling aktiviert) 
  • 32 Stunden (mit Lade-Case) 
  • Anruf-Dauer: 6,5 Stunden (Noise-Canceling deaktiviert)
  • 5,5 Stunden (Noise-Canceling aktiviert)

Um das Pairing bzw. den Kopplungsmodus zu starten können wir den Knopf seitlich zwei Sekunden drücken und halten bis die LED weiß blinkt. Beim ersten Öffnen wird der Kopplungsmodus allerdings automatisch aktiviert. Wir wählen ihn nun in den Bluetootheinstellungen aus und fertig, weiter gehts.

Info: Den Seitenknopf 10 Sekunden und drücken löst ein Reset aus.

 

Nach oben

Bedienung

image
Ladeschale mit Kopfhörern
image
Honor Earbuds 2 Lite

Die Bedienung erfolgt per Touch. Ich werde die Standardeinstellungen nennen, will aber auch direkt darauf hinweisen, dass wir das Touchverhalten in der App verändern können! Diese zeige ich später noch im Detail. Ein einfaches tippen löst nichts aus. So kann nicht ausversehen etwas ausgelöst werden, z.B. beim Zurechtrücken der Kopfhörer. Das ist der Vorteil.

  • Doppeltippen L/R: Play/Pause
  • Anruf annehmen/auflegen: Doppeltippen L/R
  • L/R Drücken und halten wechselt den Soundmodus

Es gibt drei Soundmodi:

  1. ANC an
  2. ANC aus
  3. Hearthough

Werden die Kopfhörer herausgenommen so wird Musik pausiert und wenn wir sie einsetzen wird fortgesetzt. Außerdem ertönt bei beidem noch ein Hinweiston. Dieses Verhalten kann in der App deaktiviert werden.

 

Nach oben

Die Kopfhörer - Tragekomfort und Design

image
Die Honor Kopfhörer im Ohr
image
Im Ohr

Die Honor Earbuds 2 sind schickt und schlicht gestaltet. Es ist die typische InEar Stöpselbauweise mit Ausleger. Als Material kommt weißer Kunststoff mit glänzender Oberfläche zum Einsatz. Im Betriebt leuchtet oder blinkt hier keine LED.
Es liegen drei Polstergrößen bei S/M und L. Bei mir persönlich hat Medium gut gepasst. Die Stöpsel sitzen bei mir stabil im Ohr und halten gut. Denkt dran, das dies je nach Ohrknorpelform individuell verschieden ist. Der schwarze Kreis auf der Innenseite ist übrigens der Näherungssensor. Die Stöpsel halten bei mir gut im Ohr und ich kann damit herumhüpfen und herumrennen, alles hält. Laut Herstellerangaben haben die Kopfhörer die Schutzklasse IPx4 und sind somit schweißabweisend.

image
Ohrpolster
image
Ladebox und Kopfhörer

Die Ladebox folgt dem Design der Kopfhörer, weißer Kunststoff im Glanzlook. Verschluss und Lademulden sind magnetisch. Die Box selbst ist etwa 5,5 cm breit, 4,5 cm hoch und um die 2,5 cm dick.
Ein Stöpsel wiegt etwa 5 Gramm und alles zusammen wiegt 51 Gramm.

Alles in allem schick und solide, ich kann hier nichts Kritikfähiges finden.

 

Nach oben

Klang

Zuerst einmal kann mit und ohne ANC keine Veränderungen im Klang feststellen. Wie immer habe ich jetzt manuell Probe gehört und bewertet.

  • Suzanne Vegas klingt schön klar und sauber, neutral abgestimmt. Klare Stimme und Instrumente un die Bassdrum passt zum Lied.
  • Die Pianoversion von "Where is my mind" klingt auch sehr schön klar und sauber. 
  • "Bullet for my valentines Waking the deamon" klingt schön kräftig und klar. Die E-Gitarren kommen wirklich sehr klar und auch der Bass passt sehr gut zum Lied.
  • Die Bassspur von "Better of alone" ist schön kräftig, tief und warm.
  • "Dr Dre´s the next episode" klingt auch gut, die HiHat ist klar und die Stimmen sowie der Bass kommen gut rüber.
  • "Aviciis Wake me up" klingt auch gut abgestimmt die Höhen sind nicht übersteuert sondern haben ein gutes Niveau. Die Bassspur ist schön warm und sauber.

Ich habe auch etwas Hörbuch gehört und kann das Grundrauschen hier nicht wirklich wahrnehmen. Die Earbuds 2 Light gefallen mir klanglich wirklich gut und bei dem Preis würde ich sogar sagen sehr gut. 

 

Nach oben

ANC

Ich habe das ANC mit dem Flugzeuggeräusch über meinen ANC-Demo-Kopf aufgenommen. Hört euch das im Video und mit mit Kopfhörern an. Die Aufnahme soll einen Eindruck vermitteln, spiegelt aber nicht 100% die Realität wieder. Der Prozess befindet sich noch in der Beta-Phase und ich musste manuell auch noch etwas abstimmen.

Hier zusätzlich nochmal mein Höreindruck zu den diversen Testgeräuschen.

Flugzeuggeräusch(65 db an meiner Position)
Die  Reduktion liegt bei gefühlten 50%, die Tiefen werden Reduziert, sind aber noch vorhanden. Das Gesamte Geräusch klingt um 50% abgeschwächt.

Zug
Das hohe Rauschen wird stark reduziert, das Rucken der Räder ist noch deutlich da. Alles klingt deutlich heller und um 50% reduziert.

Propellerflugzeug
Tiefen werden reduziert, sind aber noch vorhanden. Das Flattern des Rotors ist noch deutlich da. Auch hier klingt alles um 50% reduziert.

Gespräche
Der Hintergrund wird stark reduziert. Die Gespräche bzw. Stimmen sind aber noch deutlich da. Auch hier würde ich sagen um 50% reduziert.

Das ANC ist für diese Preisklasse auf dem typischen Preisklassen-Niveau. Natürlich nicht annähernd so gut wie bei den teuren ANC-Topmodellen, aber es ist eine nette Funktion. Es entsteht übrigens auch ein leichter Druck auf den Ohren, wenn das ANC aktiv ist. Hören wir bei eingeschaltetem ANC noch durchgängige Musik dann hören wir die Umgebung nicht mehr. 

 

Nach oben

Mikrofontest

Das Mikrofon hat mir für so einen Stöpsel wirklich gut gefallen, aber hört selbst, denn wie immer gibt es oben im Video eine Testaufnahme.

 

Nach oben

App

image
Touch Einstellungen
image
Einstellungen

Es gibt eine App und die zeige ich im Video ausführlich!

Die App habe ich über den Google Playstore geladen. Er will dann direkt die neue Version laden, was ich gemacht habe.

In der App erkennt er den Kopfhörer direkt(etwa war schon mit meinem Handy gekoppelt). Dann laden wir das Plugin herunter. Dann tauchen direkt weitere Infos wie der Ladestand auf. Tippen wir den Kopfhörer an, so landen wir in den Einstellungen.

Optionen

  • ANC
  • ANC aus
  • Aufmerksamkeit/Hearthrough
  • Die Touchfunktionen können wir umbelegen!
  • Auch die Geräuschschutzmodi kann man anpassen und deaktivieren.
  • Auto Pause beim abziehen "an/aus"

 

Nach oben

Daten

  • Bluetooth 5.2
  • Honor gibt an 190 ms Latenz
  • IPx4
  • 55mAh Akku pro im Stöpsel
  • 410 mAh Akku im Ladecase
  • Laufzeiten, Praxis und Herstellerangaben, siehe Artikel Anfang.
  • 10mm driver
Nach oben

Fazit

⮉ Pro ⮋ Contra
  • App
  • Preiswert
  • Guter Klang/Gute Mikrofonqualität
  • Kein hörbares Grundrauschen
  • Guter Tragekomfort
  • Hohe Laufzeit
  • Kein Equalizer in der App

Der Preis lag zum Testzeitpunkt bei 60-70 Euro und die Earbuds 2 Lite sind somit doch recht günstig. Ich finde sie sehr bequem zu tragen für diese Bauweise. Das Design ist schlicht und schick, es gibt eine Ladebox und die Mikrofonqualität hat mich durchaus positiv überrascht.

Das Touchfeld reagiert hier nicht bei einfachem tippen, wo durch wir nicht aus Versehen, beim Zurechtrücken, eine Aktion auslösen können. Eine App gibts auch und das ist bei dem Preis äußerst selten vorzufinden.
Der Klang hat mir sehr zugesagt und ich kann kein Grundrauschen wahrnehmen. Das ANC ist auf Einsteigerniveau bzw. auf dem Niveau das für diese Preisklasse so üblich ist. 50% Reduktion kann man etwa erwarten. Die Laufzeit von über 8 Stunden bei 50% Lautstärke und durchgehender Musik ist für so kleine Stöpsel auch ein wirklich guter Wert.

Für mich ist dieses Modell eine Empfehlung wert und ich werde es auch in meine Empfehlungsliste packen. 

Du weißt jetzt Bescheid und kannst selbst entscheiden.

Das war ein weiterer Testbericht von mir für dich und ich hoffe er hilft dir weiter. 

Produkt Tags

Über den Autor

image
ich

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis des Produkts nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Shops & Preise

Tragekomfort:
6
Verarbeitung:
6
Ausstattung:
6
Tonqualität:
6
Preis/Leistung:
6
Gesamtwertung:6.00 von 6 Punkten
Sie sparen:
Kostenlose Lieferung bereits ab 29 € Bestellwert
77,50 € bei Amazon

Bei Aliexpress

Comments

Neue Testberichte

Produkt Test Tribit FlyBuds 3 - Der Lieferumfang
5
Tribit FlyBuds 3 im Test

Heute gibt es einen Kopfhörer der eine Ladeschale mit Powerbankfunktion besitzt. Die Tribit FlyxBuds 3 im Test.

Produkt Test Soundpeats True Air 2+ Test
5
Soundpeats TrueAir 2+ im Test - Kein Grundrauschen und aptx Adaptive

Die Soundpeats TrueAir 2+ sind preiswerte Hybrid-InEar-Kopfhörer ohne hörbares Grundrauschen. Das macht sie für Hörbücher sehr geeignet.

Produkt Test Sennheiser RS 5200 1
6
Sennheiser RS 5200 im Test - Spezieller Kopfhörer für Schwerhörige und Hörgeschädigte

Der Sennheiser RS 5200 ist ein Funkkopfhörer der für Personen mit Hörschädigung und Hörproblemen entwickelt wurde. Balanceregelung, hohe Lautstärke, Hörprofile und mehr.