Ab die CYBERWOCHE Deals und Rabatte: Deals anzeigen

Artiste ADH / Jelly-Comb Funkkopfhörer
Listenpreis: N/A
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
Bei Amazon
Dieses Produkt ist nicht mehr neu auf Amazon erhältlich. Es ist ein Auslaufmodell. Eventuell findest du es noch auf Ebay: anzeigen
Ich empfehle dir einen Blick auf die aktuellen Testberichte zu Bluetooth-Kopfhörern oder Funkkopfhörern zu werfen oder meine Empfehlungen anzusehen.
Falls es einen Nachfolger zu diesem Produkt gibt, habe ich ihn direkt unter diesem Block am Anfang des Textes verlinkt.
Vergleich hinzufügen
Geschrieben am 03.01.2020 von Marco, aktualisiert 29.10.2021

Heute schaue ich mir wieder einmal ein preiswertes Modell aus Fernost an. Den Artiste ADH500, der, wie es scheint, fast baugleich mit dem Jelly Comb Modell zu sein scheint. Den Jelly Comb habe ich verlinkt. Es handelt sich um einen Funkkopfhörer! Bluetooth ist nicht möglich!

 

Nach oben

Lieferumfang des Artiste ADH 500 / Jelly Comb Funkkopfhörers

Info: Alle Vergleiche zum Jelly Comb sind Vermutungen, da dieser eben so gut wie baugleich aussieht, samt LED Logo(Dreieck) vorne.


Lieferumfang des Artiste ADH 500

Lieferumfang:

  • Netzteil (China)
  • Adapter 3,5 mm auf 6,35 mm Klinke
  • Cinch nach Klinke
  • Cinch nach Klinke(weiblich) Adapter
  • Klinkekabel
  • Kurzmantelakkus 550mAh
Info: Der Lieferumfang gilt für die Variante die ich über einen China Onlineshop gekauft habe! Die Jelly Comb Variante kann abweichen bzw. dort liegt ein EU-Netzteil bei. Siehe Amazon.

Originallink: https://www.gearbest.com/gaming-headphones/pp_707791.html

 

Wie immer gibt es ein ausführliches Video.

 

 

Nach oben

Verarbeitung & Elemente

image

Dreieck
image

Sendestation

Die Ladestation/Sendestation macht einen soliden Eindruck. Kunststoff, aber sie wirkt schick und solide. Vorne an der Ladestation gibt es ein Dreieck welches leuchtet. Sieht schick aus, kann aber eventuell auch stören, je nachdem wo die Ladestation steht.

Der Kopfhörer selbst überzeugt da nicht so gut. Er wirkt etwas klapprig und es gibt so einige preiswerte Bluetooth-Kopfhörer für 60-70 Euro die viel besser wirken. Allerdings ist hier auch noch eine Ladestation/Sendestation dabei. Für den Preis wäre das alles noch im Rahmen, wenn ich das mit anderen Funkkopfhörern bis 80 Euro vergleiche.

 

image

Klinkeanschluss 3,5 mm
image

Jelly Comb

Bei diesem Modell gibt es eine Seltenheit, die ich bisher so noch nie gesehen habe, denn es gibt einen Klinkeanschluss! Das bedeutet wir können den Kopfhörer per Kabel an ein Handy oder Abspielgerät anschließen. Das ist der erste Funkkopfhörer, bei dem ich das jemals gesehen habe. An der rechten Ohrmuschel, auf der Außenseite, befinden sich die Bedientasten: lauter, leiser und die Powertaste mit einer LED daneben.

image

Kurzmantelakkus
image

Ohrpolster

Die Ohrmuscheln, links oder rechts kann man mit Kraft abziehen. Unter der linken Ohrmuschel sind die zwei Akkuschächte. Hier werden die beiden Kurzmantelakkus eingelegt.

image

Netzteil(China)
image

Ladekontakte

Bei bestellungen aus China immer darauf achten, dass ein EU-Netzteil/Adapter beiliegt.

 

Nach oben

Anschlüsse

image

Station
image

Anschlüsse

Der Artiste ADH500 hat einen Cinchanschluss auf der Rückseite. Beim Jelly Comb Modell gibt es 3,5 Klinke und einen Toslinkanschluss(SPDIF). Ein ATT-Schalter ist auch verfügbar.

 

Nach oben

Tragekomfort (wichtig lesen!)

image

Tragekomfort
image

Tragekomfort Problem Sitz

Der Tragekomfort war bei mir ein massives Problem, denn er sitzt bei mir wirklich unbalanciert. Für mich ist er also extrem unbequem. Ich will darauf nun aber genau eingehen und dieses Problem beschreiben. Wenn ich den Bügel so einstelle, dass die Muscheln auf der richtigen Höhe sind, dann liegt der Druckpunkt oben an der Muschel, über den Ohren. Unten liegt das Ohrpolster nicht an und steht sogar ab. Selbst wenn ich die Bügel nochmal etwas herausziehe ist das immernoch so, zwar schwächer, aber dafür ist der Bügel oben nun zu weit vom Kopf entfernt.

Liegt das jetzt an meinem Quadratschädel? Ich finde nicht, dass ich eine ungewöhnliche Kopfform habe. Durchschnittlich würde ich sagen. Ihr seht es aber selbst und könnt das jetzt auch selbst beurteilen.

Ist der Kopfhörer eventuell für den chinesischen Markt konzipiert worden und haben sie dort eventuell kleinere Köpfe? Nur so eine Vermutung, kann gut sein. Bei Kleidung aus China ist es oft so das die zwei Nummern daneben liegt. D.h L ist eigentlich S und XXL dann L. Das habe ich persönlich schon oft gelesen und auch so erlebt gehabt. Das durchschnittliche Körpergewicht und die Körpergröße von Männern ist dort z.B. auch um einiges niedriger als die der Europäer. Das meine ich jetzt weder positiv noch negativ, sondern einfach ganz neutral!

 

Nach oben

Klang

Ich fasse mich heute einmal sehr kurz. Den Klang fand ich für die Preisklasse in Ordnung. Er klingt recht neutral, kein übermäßiger Bass. Der Bass könnte meiner Meinung nach aber etwas kräftiger sein. Der Funkkopfhörer hat eine Abschaltautomatik die sehr schnell greift. Nach etwa zwei Sekunden stille gibt es ein leises "Klack", dann ist der Ton aus.

Es handelt sich um einen digitalen Funkkopfhörer. Allerdings hat dieser hier ein sehr minimales Grundrauschen. Normalerweise sollte digitale Funkkopfhörer kein hörbares Grundrauschen haben.

 

Nach oben

Fazit

Dieses Experiment ist voll daneben gegangen. Wie ihr nun wisst hatte ich bei diesem Modell einige Probleme. Das Problem bezüglich des Tragekomforts macht den Kopfhörer für mich leider unbenutzbar. Der Rest rückt dadurch eher in den Hintergrund. Mehr muss da wohl nicht gesagt werden.

Das war ein weiterer Testbericht von mir und ich hoffe er hilft dir weiter.

 

 

Über den Autor

image
ich

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis des Produkts nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Shops & Preise

Tragekomfort:
1
Verarbeitung:
4
Ausstattung:
5
Tonqualität:
4
Preis/Leistung:
3
Gesamtwertung:3.40 von 6 Punkten

Comments

Neue Testberichte

Produkt Test Tribit FlyBuds 3 - Der Lieferumfang
5
Tribit FlyBuds 3 im Test

Heute gibt es einen Kopfhörer der eine Ladeschale mit Powerbankfunktion besitzt. Die Tribit FlyxBuds 3 im Test.

Produkt Test Honor Earbuds 2 Lite im Test
6
HONOR Earbuds Light 2 im Test - Preiswert, guter Klang und eine App

Die HONOR Earbuds Light 2 sind preiswerte TWS Bluetooth InEar Kopfhörer mit App, ANC und einem guten Klang.

Produkt Test Soundpeats True Air 2+ Test
5
Soundpeats TrueAir 2+ im Test - Kein Grundrauschen und aptx Adaptive

Die Soundpeats TrueAir 2+ sind preiswerte Hybrid-InEar-Kopfhörer ohne hörbares Grundrauschen. Das macht sie für Hörbücher sehr geeignet.