Funkkopfhörer und Funklautsprecher an einem Anschluss

Datum:

Frage

Ich möchte an einem Fernseher, an den bereits Funk-Kopfhörer (264 MHz) angeschlossen sind, noch Funk-Lautsprecher (für die Küche) betreiben. Lassen sich Lautsprecher mit derselben Sendefrequenz, also 264 MHz, parallel über den Sender der Kopfhörer ansteuern, oder, wenn das nicht funktioniert, was können Sie mir empfehlen? Ich habe ja nur 1 Steckbuchse am TV.

 

Ich

Guten Tag, anonymisiert,

ist es sicher das der Funkkopfhörer auf 264 MHz sendet? Das ist etwas ungewöhnlich. Normal senden analoge Funkkopfhörer meist auf 863 bis 865 MHz und digitale auf 5,8 GHz.
Wenn beide Geräte auf der selben Frequenz empfangen können, könnte das theoretisch funktionieren. Allerdings habe ich so etwas noch nicht in der Praxis getestet.

Was spricht dagegen zwei Funkkopfhörer zu nutzen? Welche Anschlüsse hat der TV genau? HDMI, TOSLINK, Scart, Coax?

Gruß
Marco

 

Fragesteller

 

Hallo Marco,

danke für die schnelle Reaktion. Irrtum von mir, die Sendefrequenz der Kopfhörer ist tatsächlich 864 MHz. Am TV sind nur noch HDMI Anschlüsse frei. Vielleicht kann man die Sender für Kopfhörer und Lautsprecher parallel über einen Adapter an die Kopfhörerbuchse anschließen. Würde das funktionieren? Vielen Dank für die Bemühung.

Gruß
anonymisiert

 

Ich

ja es gibt dazu Splitter-Adapter, sowas hier: https://amzn.to/2HLgOKe

Gruß

Artikel zum Thema: Einen Funkkopfhörer an mehrere Quellen anschließen.

 

Tags: