TaoTronics TT-BH18 - Preiswerter Bluetooth-In-Ear Kopfhörer fürs Training

Ich verlose einen Blitzwolf BW-FYE2 Bluetooth-Kopfhörer unter allen Kommentaren auf Youtube: Youtube-Gewinnspiel: https://www.youtube.com/watch?v=ngTDs5iaj50y

TaoTronics TT-BH18
Listenpreis: n. v.
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
bei Amazon
Weitere Shops & Preisvergleich
 
Vergleich hinzufügen

Produktgallerie

Heute teste ich einen preiswerten In-Ear Bluetooth-Kopfhörer mit Gummihörnern für euch. Es handelt sich dabei um den TaoTronics TT-BH18.

 

Lieferumfang

Lieferumfang des TaoTronics TT-BH18

Im Lieferumfang des Kopfhörers haben wir folgende Teile:

  1. Anleitung (Deutsch und andere Sprachen)
  2. Garantiekarte
  3. Tasche
  4. Polster in 3 Größen (klein/mittel/groß)
  5. Gummihörner in 3 Größen (klein/mittel/groß) 
  6. Micro-USB-Ladekabel, 18 cm lang
  7. Kopfhörer

Die mittelgroßen Polster und Hörner sind bereits montiert.

 

Wie immer gibt es hier das Testvideo für euch wo ich alles genau zeige. Außerdem gibt es eine Testaufnahme des Mikrofons.

 

Die Fernbedienung

Fernbedienung
Seitliche Ansicht

Der Ladeanschluss befindet sich beim TT-BH18 unter einer Gummi-Klappe an der Seite der Fernbedienung. Auf der Rückseite sehen wir ein kleines schwarzes Loch und darin befindet sich das Mikrofon. Eine Testaufnahme findet ihr oben im Video.

Mikrofon
Knöpfe

Auf der Oberseite der Fernbedienung haben wir, wie so oft, drei Knöpfe. Mit dem Plus-Knopf kann die Lautstärke erhöht werden. Wird dieser Knopf jedoch für ca. 2 Sekunden gedrückt und gehalten, so springt der Musikplayer zum nächsten Lied. Der Knopf in der Mitte ist der sogenannte Multifunktionsknopf und mit diesem kann beispielsweise Musik pausiert und wieder abgespielt werden.

Zu guter letzt haben wir noch den Minus-Knopf. Wie erwartet senkt dieser die Lautstärke. Wird er 2 Sekunden gedrückt und gehalten, so startet er das aktuelle Lied neu

Info: Vermutlich können mit den Tasten auch Anrufe abgelehnt, angenommen und aufgelegt werden. In der Anleitung steht allerdings nicht wie und ob das geht. Falls ich weitere Informationen finde, poste ich sie hier.

Aufladen und Pairing

Rote LED

Wenn der Kopfhörer mit dem Micro-USB Kabel an den PC oder den Strom angeschlossen wird, so beginnt LED oben auf der Fernbedienung rot zu leuchten. Nach ca. 2 Stunden ist der Akku voll geladen und die LED leuchtet dann blau. Die Akkulaufzeit beträgt etwa 8 Stunden.

 

Jetzt verbinden wir den Kopfhörer mit dem Smartphone. Dazu wird der mittlere Knopf ca. 5 Sekunden gedrückt und gehalten, bis die LED abwechselnd rot und blau zu blinken beginnt. Jetzt öffnen wir unser Smartphone und tippen den TT-BH18 in der Geräteliste in den Bluetooth-Einstellungen an. Das wars auch schon und der Kopfhörer ist verbunden und einsatzbereit.

 

Tragekomfort

Gummihorn
Gummihörner

Der Kopfhörer wird mit Gummihörnern im Ohr befestigt. Im Lieferumfang sind insgesamt drei verschiedene Größen der Hörner und auch der Ohrpolster enthalten. Diese können sehr einfach gewechselt werden. Die aktuellen werden einfach abgezogen und dann die neuen Hörner oder Polster aufgesteckt. Ein bisschen fummelig, aber das kennt man ja von den ganzen anderen In-Ear Modellen schon.

 

Ohr mit sichtbarem Horn
Ohr 

Der komplette Kopfhörer wiegt ca. 17 Gramm und ist damit sehr leicht. Dank der drei verschiedenen Größen der Ohrpolster und Hörner, kann er individuell auf die Größe der Ohren angepasst werden. Das Kabel zwischen den beiden Ohrhörern ist, inklusive Fernbedienung, ca. 59 cm lang. Ich persönlich finde den Tragekomfort für einen In-Ear Kopfhörer gut und durch die Hörner halten die Kopfhörer auch gut beim Sport. Ich bin damit wieder herumgehüpft und etwas gejoggt. Bei mir sind die Kopfhörer nicht aus dem Ohr gefallen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Hörner richtig im Ohr eingehakt sind, das erfordert zu Anfang eventuell etwas Übung.

 

Tonqualität

Der Kopfhörer hat ein recht lautes Grundrauschen. Da er nur zwanzig Euro kostet, ist das noch akzeptabel, wenn folgendes beachtet wird. Dieses Grundrauschen ist nicht hörbar, wenn ihr durchgehende Musik hört. Ich höre im Training oft Rock, Metal oder Hardrock und kann das Grundrauschen dann nicht wirklich hören. Wo es allerdings stört ist, wenn ihr ein Hörbuch hört. Dort ist das Grundrauschen stark zu hören und verstärkt sich sogar, wenn es stille Passagen gibt. Der Kopfhörer ist also also nichts zum Hörbuch hören. Ich muss hier aber noch anmerken, dass noch kein Bluetooth In-Ear Kopfhörer in dieser Preisklasse wirklich rauschfrei war. Der Klang ist für diesen Preis ansonsten gut. Der Bass ist kräftig und auch die Höhen und Mitten sind für diese Preisklasse gut.

 

Technische Daten

TaoTronics TT-BH18
TaoTronics TT-BH18 - Preiswerter Bluetooth-In-Ear Kopfhörer fürs Training
Betriebszeit 8
Geräuschpegelabstand -
Impedanz -
Klirrfaktor bei 1KHz -
Ladestation Nein
Ladezeit ca. 2 Std
Modulationsart -
Ohrpolstermaterial Gummi
Preis 0 - 20 EUR
Reichweite (Meter) 10
Schalldruckpegel bei 1 kHz -
Stromversorgung integrierter Akku
Surround Nein
Trägerfrequenz unbekannt
Wandlerprinzip -
Zusammenfalten Nein
Geräuschreduzierung(ANC) Nein
Übetragungstechnik Bluetooth
Audio-Übertragungsbereich

 

Fazit

Der TT BH18 ist mit knappen 20 Euro ein sehr preisgünstiger Bluetooth-Kopfhörer fürs Training und da er nicht so viel kostet ist ein Verlust eventuell auch leichter zu verkraften als bei einem 200 Euro Kopfhörer. Er wirkt solide verarbeitet, ist leicht und lässt sich durch die Polster und Hörner gut anpassen. Das einzige Manko ist hier das Grundrauschen, welches jedoch bei lauter Powermusik wie Metal, Rap, Rock oder Techno nicht wirklich zu hören ist. Gut geeignet fürs Training mit Powermusik.

 

Die Redaktion

ich2

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Weitere Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt. Ich bedanke mich.

Kopfhörer Vergleich

Noch keine Kopfhörer zum Vergleichen hinzugefügt. Hier Funkkopfhörer zum Vergleichen hinzufügen (Plus Icon) oder Bluetooth-Kopfhörer

Neue Testberichte

Sennheiser RS 175

Sennheiser RS 175 im Test

Der digitale Funkkopfhörer RS 175 von Sennheiser im Test. Ein guter digitaler Funkkopfhörer mit Extra-Bass Knopf. ...weiterlesen
Blitzwolf BW-FYE2

Blitzwolf BW-FYE2 im Test - Sehr preiswerter Bluetooth-Kopfhörer mit Ladeschale

Der Blitzwolf BW-FYE2 im Test. Preiswertes Modell mit Ladekoffer und gutem Klang. Ein neue MEGA-Testbericht. ...weiterlesen
MIXCDER E9

Der Mixcder E9 im Test - Bluetooth-Kopfhörer mit ANC und Transportbox

Heute schaue ich mir wieder einmal einen preiswerten Bluetooth-Kopfhörer mit ANC an. ...weiterlesen
Blitzwolf BW-FYE1

Blitzwolf BW-FYE1 im Test - TWS Bluetooth InEar-Kopfhörer mit Ladebox

Der Blitzwolf BW-FYE1 im Test. Ein True-Wireless(TWS) Bluetooth InEar-Kopfhörer mit Ladebox. ...weiterlesen
Sony WH-1000X M3 1

Sony WH-1000X M3 - Flaggschiff Bluetooth-Kopfhörer mit ANC und App(Equalizer)

Heute teste ich ein aktuelles Flaggschiff von Sony. Es handelt sich dabei um den Sony WH-1000X M3. Ein Bluetooth-Kopfhörer mit App, top Klang und sehr gutem ANC. ...weiterlesen
Sony MDR XB950B1

Sony MDR XB950B1 im Test - Bluetooth-Kopfhörer mit Extra-Bass und App

In diesem Rest schaue ich mir den MDR XBb950B1 mit Extra-Bass einmal genau an. Ein Bluetooth-Kopfhörer von Sony. Die nächsten Tage folgt dann noch der Test des 1000X M3. ...weiterlesen