Sony WH-1000X M3 - Flaggschiff Bluetooth-Kopfhörer mit ANC und App(Equalizer)

Sony WH-1000X M3 1
Listenpreis: EUR 379,00
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
EUR 289,00 bei Amazon
Weitere Shops & Preisvergleich
 
Vergleich hinzufügen

Produktgallerie

Heute werfe ich einen genauen Blick auf den Sony WH-1000X M3. Er ist mit einem momentanen Preis von ca. 350 Euro sehr teuer, hat aber auch sehr viel zu bieten. Neben der App, verfügt er auch über das beste ANC was ich bis jetzt hatte.

 

Lieferumfang

sony-wh-1000x-m3 Lieferumfang
sony-wh-1000x-m3 Lieferumfang
Sony WH-1000x M3 Lieferumfang

Der Lieferumfang besteht aus:

  1. Klinkekabel
  2. Ladekabel, USB-C (ca. 14 cm lang)
  3. Transportbox
  4. Flugzeugadapter
  5. Kopfhörer
  6. Anleitung

Hier das Testvideo, mit Mikrofontestaufnahmen.


 

Aufladen und Pairing

Kabel
Kabel
Kabel
Lade LED rot
Lade LED rot
Lade LED rot

Zuerst wird der Kopfhörer mit dem mitgelieferten USB-C Kabel an den Strom angeschlossen. Sobald Strom fließt, leuchtet die LED neben dem Anschluss rot auf. Das Ladekabel ist mit knappen 14 cm leider extrem kurz und ich würde mir da definitiv noch ein längeres kaufen.
Wenn der Akku nach etwa 3 Stunden voll geladen ist, dann erlischt die LED.

Der Kopfhörer verfügt aber auch über eine Schnellladefunktion, welche dafür sorgt, das nach etwa 10 Minuten laden bereits Akku für bis zu 5 Stunden vorhanden ist. Mit voll geladenem Akku, im Bluetooth-Modus mit eingeschaltetem ANC, beträgt die Akkulaufzeit bis zu 30 Stunden. Ohne ANC liegt sie bei etwa 38 Stunden.

Als nächstes drücken und halten wir die Powertaste bis die LED daneben blau blinkt. Der Kopfhörer ist jetzt für die Verbindung mit dem Smartphone bereit und wir wählen den 1000X M3 in den Bluetooth-Einstellungen aus. Fertig, alles ist verbunden.

 

Bedienelemente

Bedienelemente
Bedienelemente
Bedienelemente

Der Kopfhörer hat an der rechten Ohrmuschel, wie bereits gesehen, den USB-C Ladeanschluss. Auf der rechten Außenseite befindet sich ein Touchpanel. Hier einmal kurz der beiliegende Infokarton. 

Infokarte
Infokarte
Infokarte
Transporttasche
Transporttasche
Transporttasche
  • Hier sehen wir, das nach oben wischen die Lautstärke erhöht. Wischen wir nach unten wird sie gesenkt.
  • Ein Wisch nach vorne und der Musikplayer springt zum nächsten Lied.
  • Zurückgesprungen wird mit einem Wisch nach hinten.
  • Wenn wir auf die Fläche doppeltippen, dann wird Musik pausiert oder fortgesetzt. Dabei muss nicht genau die Mitte getroffen werden. Diese Lösung finde ich gut, da man so auch blind die Funktion trifft.

Anrufe können so auch gemanaged werden. Ich kam mit der Touchsteuerung, ohne Übung, direkt sehr gut klar.

An der linken Ohrmuschel befinden sich die Tasten. Wir sehen hier zunächst einmal den 3,5 mm Klinkeanschluss über den wir den Kopfhörer mit nicht Bluetooth fähigen Geräten verbinden können. Wer sich hier wieder für die Audioqualität interessiert, per Kabel ist die natürlich immer besser. Die Frage ist ob ihr den Unterschied hören könnt. Ich kann es hier nicht wirklich.

Mit der Powertaste wird der Kopfhörer ein- und ausgeschaltet oder in den Pairingmodus versetzt. Die letzte Taste mit der Beschriftung "NC/Ambient" ist dafür da, das ANC an- und auszuschalten. Sie hat aber noch weitere Funktionen. Mit ihr kann man auch den Ambience-Modus anschalten, bei dem man die Umgebung besser hören kann. Wird sie dagegen 2 Sekunden gedrücktgehalten so wird der "Optimizer" gestartet der die Umgebungsgeräusche analysiert. Die Taste kann auch in der App umbelegt werden, dazu später mehr, wenn ich die App zeige.

WH 1000X M3
WH 1000X M3
WH 1000X M3
Touch
Touch
Touch

Wenn wir die flache Hand auf die rechte Seite auflegen, dann hören wir die Umgebung(Quick-Attention Modus). Das ist nützlich um die eigene Stimme und die Umgebung zu hören ohne den Kopfhörer abzunehmen. Beispielsweise, wenn euch jemand anspricht.

Der "Google Assistant" kann mit dem Kopfhörer genutzt werden. Ich kann also sagen "Wie alt ist Bill Gates" und dann ertönt "Bill Gates ist 63 Jahre alt". Außerdem kann ich durch einen kurzen Druck auf die NC-Taste die Uhrzeit und die Anzahl der neuen Nachrichten abrufen. Für den ein oder anderen eine praktische Sache.

 

Tragekomfort und Design

Seitenansicht
Seitenansicht
Seitenansicht
Polster
Polster
Polster

Der Kopfhörer ist super bequem, besser geht es kaum. Die Polster selbst sind schön weich und passen sich sehr gut an. Das verwendete Kunstleder liegt außerdem sehr angenehm auf der Haut. Die Innenfläche der Polster ist ca. 6,5 cm hoch und an der dicksten Stelle 4 cm breit. Das Polster ist etwa 1,5 cm dick. Generell viel Platz und Komfort für die Ohren. Der Kopfhörer wiegt 252 Gramm.

Ohrmuschel
Ohrmuschel
Ohrmuschel
Kopfpolster
Kopfpolster
Kopfpolster

Auch der Kopfbügel ist oben weich gepolstert und auch hier mit Kunstleder überzogen. Der Kopfbügel ist höhenverstellbar und metallverstärkt. Die Höhenverstellung läuft sauber und hält gut. Die Ohrmuscheln sind an Gelenken befestigt die sich horizontal und vertikal an den Kopf anpassen. Außerdem sind diese um 90° drehbar. Nach vorne lassen sie sich aber auch nochmal um gefühlte 30-40 Grad drehen. Das ermöglicht eine optimale Anpassung an die Kopfform.

Höhenverstellbar
Höhenverstellbar
Höhenverstellbar
Transportbox
Transportbox
Transportbox

Die Verarbeitung wirkt solide und das Design gefällt mir persönlich sehr gut bzw. trifft genau meinen Geschmack. Der 1000X M3 kann zusammengefaltet werden und bei Bedarf auch in der mitgelieferten Transportbox verstaut werden. Sehr praktisch für Reisende. Die Gelenke an denen der Kopfhörer gefaltet wird wirken solide und hier seht ihr zwei Bilder davon.

Gelenk
Gelenk
Gelenk
Gelenke
Gelenke
Gelenke

Klasse Tragekomfort, tolles Design und eine solide Verarbeitung.

 

Active Noise-Cancelling(ANC)

Wie immer habe ich das ANC bewertet und hatte dabei auch wieder einen Bose QC 25 zum Vergleich. Der 1000X M3 verfügt über aktives Noise-Cancelling und analysiert dabei die Außengeräusche. 

Info: Der Bose QC 25 hat das gleiche ANC wie der Bose QC 35.

 

Flugzeugkabine

Der Pegel betrug ca. 61 dB an meiner Position. Der 1000X ist hier quasi auf demselben Nivau wie der Bose QC 35. Der Unterschied ist so minimal, dass ich nicht sagen kann welcher von beiden besser ist. Das Geräusch wird massiv reduziert und der Bassbereich so gut wie komplett neutrailisiert. Das verbleibende Geräusch klingt hell. Die gefühlte Reduktion liegt bei etwa 80%. Das ist schon enorm.

Propellergeräusch

Hie gewinnt der Sony gegen über dem QC 25, denn er reduziert das Flattern des Rotors nochmal etwas mehr. Es ist nicht gravierend aber definitiv hörbar. Hier gilt auch wieder, das Geräusch wird massiv reduziert und der Bassbereich so gut wie komplett neutralisiert.
Gefühlt liegt die Reduktion bei 80%.

Personen

Auch hier gewinnt der Sony. Er reduziert die Geräusche samt Sprache erstaunlich gut. Um einiges besser als der QC 25. Da bin ich beeindruckt. Alles ist nurnoch sehr leise zu hören. Die Reduktion liegt hier bei gefühlten 70%.

 

Kurz gesagt der Sony gewinnt gegen den Bose QC 25 was das ANC angeht. Der Unterschied ist jedoch nicht massiv. Gefühlt würde ich sagen so 10%. Mit ca. 350 Euro ist der Sony 1000X M3 aber auch der teuerste ANC-Kopfhörer den ich bis jetzt getestet habe.

 

Klang

Kopfhörer mit Ohrmuscheln
Kopfhörer mit Ohrmuscheln
Kopfhörer mit Ohrmuscheln
Ohrpolster
Ohrpolster
Ohrpolster

Ich finde den Klang sehr gut. Irgendwie erinnert mich der Klang etwas an den Teufel Real Blue NC bzw. der Gedanke kam mir beim Hören. Der Bass ist kräftig, etwas mehr als neutral, aber für mich genau richtig. Klassik klingt klar und deutlich aber auch Gesang, Gitarren, Schlagzeug usw. kommen klar und deutlich. Das habe ich wie immer mit "Suzanne Vegas Gypsy" und diversen andern Genres/Liedern getestet. Bei Rap, Trance und Rock ist der kräftige Bass genau richtig.

Der Kopfhörer hat kein Grundrauschen und eignet sich auch sehr gut für Hörbücher. Selbst mit aktiviertem ANC gibt es durch das ANC nur ein extrem minimales, kaum hörbares, Gegenrauschen, welches aber selbst bei Hörbüchern nicht wirklich stört.

Wenn ich mit aktiviertem ANC Musik anmache, dann höre ich von der Umgebung nichts mehr. Klasse Sound muss ich sagen. Die Abstimmung trifft genau meine persönliche Präferenz. Aber auch für dieses Modell kann die Sony App verwendet werden um den Klang anzupassen und diese zeige ich euch jetzt.

 

Die App

Die App
Die App
Die App
Equalizer
Equalizer
Equalizer

Wie ihr gesehen habt ermöglicht die App einige Dinge die es bei anderen Modellen nicht gibt. Besonders toll finde ich die Equalizerfunktion, samt Extra-Bass Regler, mit der wir den Klang individuell abstimmen können. Diese Einstellungen werden dann im Kopfhörer permanent gespeichert.

  • Equalizer und Bassregler.
  • Klangqualität: Priorität auf Verbindung oder Klangqualität.
  • Virtueller Surround Sound.
  • Vier Rauschunterdrückungsprofile.
  • Optimizer.
  • Abschaltautomatik: Deaktivieren oder per Zeit.
  • DSEE HX: An/Aus
  • Steuerung der Klangposition.

 

Technische Daten

Sony WH-1000X M3 1
Sony WH-1000X M3 - Flaggschiff Bluetooth-Kopfhörer mit ANC und App(Equalizer)
Betriebszeit 30
Geräuschpegelabstand -
Impedanz -
Klirrfaktor bei 1KHz -
Ladestation Nein
Ladezeit ca. 3 Stunden
Modulationsart -
Ohrpolstermaterial Kunstleder
Preis 300 - 400 EUR
Reichweite (Meter) 10
Schalldruckpegel bei 1 kHz -
Stromversorgung integierter Akku
Surround Surround (unbestimmt)
Trägerfrequenz 2,4 GHz
Wandlerprinzip -
Zusammenfalten Ja
Geräuschreduzierung(ANC) Ja
Übetragungstechnik Bluetooth und Kabel
Audio-Übertragungsbereich 20-20000 Hz

Der Kopfhörer verfügt über aptX und NFC. Aptx ist wichtig, wenn ihr geringe Latenzen und bessere Übertragungsqualität braucht.

Weitere Daten

  • HD Noise Cancelling Processor QN1
  • 40 mm, Kalotte (Kupfer-Schwingspule)
  • Frequenzgang Bluetooth: 20 Hz - 20.000 Hz (44,1 kHz Sampling)
  • Frequenzgang Aktivmodus : 20 Hz - 40.000 Hz (LDAC 96 kHz Sampling, 990 kBit/s)
  • Magnet: Neodymium
  • Kopfhörer-Typ: geschlossen, dynamisch

Info: Hörtest - Welche Frequenzen hörst du?

Empfindlichkeiten (DB/MW): 104,5 dB/mW (1 kHz) (bei Verbindung über das Kopfhörerkabel und eingeschaltetem Gerät), 101 dB/mW (1 kHz) (bei Verbindung über das Kopfhörerkabel und ausgeschaltetem Gerät)

Impedanz: 47 Ohm (1 kHz) (bei einer Verbindung über das Kopfhörerkabel und eingeschaltetem Gerät), 16 Ohm (1 kHz) (bei einer Verbindung über das Kopfhörerkabel und ausgeschaltetem Gerät)

 

DSEE HX

DSEE HX ist ein Algorithmus welcher mp3 Dateien "hochrechnet". D.h es wird versucht die Ursprungsqualität wiederherzustellen. Wer Interesse an Hi-Res hat sollte allerdings Musik in verlustfreien Formaten wie FLAC nutzen. Für genaue Details am besten hier die Sony-Infoseite lesen.

Sony Infoseite: https://www.sony.de/electronics/musik-in-nahezu-hi-res-audio-klangqualitaet

 

LDAC

LDAC ermöglicht etwa die dreifache Datenmenge wie normales Bluetooth, so dass Audio in hoher Qualität übertragen werden kann.

Sony Infoseite: https://www.sony.de/electronics/musik-in-nahezu-hi-res-audio-klangqualitaet

 

Sense-Engine

Automatische Anpassung an die Situation. Damit sind quasi die Profile in der App gemeint. Warten, laufen, rennen, wird transportiert.

 

Fazit

Wie viele andere Modelle auch, so gibt auch der WH 1000X M3 Sprachinformationen bei gewissen Aktionen aus. Beispielsweise "connected" und "disconnected". Die App ist sehr nützlich, da wir hier den Klang individuell anpassen können. Auch die Touch-Steuerung und die Ambient-Funktion sind wirklich praktisch. Das Zubehör ist gut und wir haben neben dem Flugzeugadapter auch ein Klinkekabel, eine Transportbox und das Ladekabel. Das Ladekabel ist so ziemlich das Einzige was mich extrem gestört hat, denn es ist nur knappe 14 cm lang.

Der Kopfhörer gefällt mir von der Optik, vom Tragekomfort und vom Design sehr gut. Auch der Klang trifft genau meinen Geschmack, sehr gut. Ich bin an sich kein Fan von Sony, muss aber zugeben, dass das ANC bis jetzt, das beste ist was ich bisher hatte. Ein sehr guter Bluetooth-Kopfhörer mit tollem Klang. Allerdings muss auch gesagt werden das er mit etwa 350 Euro auch sehr teuer ist. Top Modell für Personen die es sich leisten können.

Das war ein weiterer Testbericht von mir und ich hoffe er hilft dir weiter.

 

 

Die Redaktion

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Weitere Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt. Ich bedanke mich.

Kopfhörer Vergleich

Noch keine Kopfhörer zum Vergleichen hinzugefügt. Hier Funkkopfhörer zum Vergleichen hinzufügen (Plus Icon) oder Bluetooth-Kopfhörer

Neue Testberichte

Sennheiser RS 175

Sennheiser RS 175 im Test

Der digitale Funkkopfhörer RS 175 von Sennheiser im Test. Ein guter digitaler Funkkopfhörer mit Extra-Bass Knopf. ...weiterlesen
Blitzwolf BW HP0

Blitzwolf BW-HP0 Bluetooth-Kopfhörer im Test - Extrem preiswertes Modell

Der Blitzwolf BW-HP0 ist der preiswerteste Over-Ear Bluetooth-Kopfhörer den ich bis jetzt getestet habe. Los gehts. ...weiterlesen
TEUFEL MOVE BT

TEUFEL MOVE BT(neue Version) im Test - InEar Bluetooth-Kopfhörer mit aptX und Reinigungsröhre

Der TEUFEL MOVE BT(neue Version) ist ein schicker Bluetooth InEar Kopfhörer. Es liegt viel Zubehör bei und es gibt eine wirklich tolle Reinigungsmethode. ...weiterlesen
Gocomma i12

Gocomma i12 - Bluetooth 5.0 InEar Kopfhörer - Apple Airpod Klon

Der Gocomma i12 ist ein Apple Airpod Klon mit Ladekoffer und Touchfunktion. ...weiterlesen
TREKZ AIR im Test

TREKZ AIR im Test - Sehr leichter Bluetooth-Kopfhörer mit Knochenschallübetragung

Der TREKZ AIR ist ein besonderer Bluetooth-Kopfhörer, denn er überträgt den Klang per Knochenschall. ...weiterlesen
Cowin KY02 im Test

Cowin KY02 im Test - TWS Bluetooth 5.0 InEar Kopfhörer mit Ladekoffer

Der Cowin KY02 ist ein TWS Bluetooth 5.0 In-Ear Kopfhörer mit Touch-Steuerung und Ladebox(mit integriertem Akku).  ...weiterlesen

Neue Artikel

Bluetooth-Kopfhörer Kaufberatung

Bluetooth-Kopfhörer Kaufberatung

Was sollte man vor dem Kauf eines Bluetooth-Kopfhörers wissen? In diesem Artikel werde ich auf diese Thematik eingehen, technische Fachbegriffe erklären und mögliche Extras und Möglichkeiten aufzeigen. ...weiterlesen
Funkkopfhörer Kaufberatung

Funkkopfhörer Kaufberatung

Um den richtigen Funkkopfhörer auswählen zu können sollten Sie ein paar Grundlagen kennen. So wissen die welche Bedeutung die Spezifikationen haben und worauf Sie achten sollten. ...weiterlesen
Klang eines Kopfhörers verbessern

Klang eines Kopfhörers verbessern? Der Equalizer

In diesem Artikel werde ich mich einmal dem Thema widmne, wie man mit einem Equalizer den Klang eines Kopfhörer, Funkkopfhörers oder Bluetooth-Kopfhörers verbessern kann. ...weiterlesen
Kabelgeräusche reduzieren

Kabelgeräusche bei Kopfhörern reduzieren - InEar bei Bewegung/Joggen

Wie lassen sich am besten störende kabelgeräusche vermeiden oder beseitigen? Diese werden meist durch lockere Zwischenkabel bei Bluetooth InEar-Kopfhörer ausgelöst. Hier meine Lösung für dieses Problem. ...weiterlesen