Dieses Produkt ist nicht mehr neu auf Amazon erhältlich. Es ist ein Auslaufmodell. Eventuell findest du es noch auf Ebay: anzeigen
Ich empfehle dir einen Blick auf die aktuellen Testberichte zu Bluetooth-Kopfhörern oder Funkkopfhörern zu werfen oder meine Empfehlungen anzusehen.
Falls es einen Nachfolger zu diesem Produkt gibt, habe ich ihn direkt unter diesem Block am Anfang des Textes verlinkt.
Vergleich hinzufügen
Geschrieben am 02.06.2016 von Marco, aktualisiert 18.07.2021

Nachdem wir uns den Sennheiser RS 175 und den Sennheiser RS 165 bereits angeschaut haben, begeben wir uns eine weitere Stufe nach oben und kommen zum Test des Sennheiser RS 185.

Lieferumfang

  • Kopfhörer RS 185
  • Ladestation RS 185
  • Netzteil mit Länderadaptern, EU, UK, US, AU
  • Optisches Kabel (Toslink)
  • 2 NiMH-Akkus
  • Stereo-Audiokabel Cinch-Cinch
  • Anleitung

Tragekomfort


Ohrmuscheln

Wenn man den RS 185 mit dem RS 165 oder dem RS 175 vergleicht, fallen beim RS 185 folgende Dinge auf. Die Ohrpolster sind aus Velours. Der Kopfbügel ist außerdem mit einem lederähnlichen Material verkleidet. Die Modellnummer, RS 185, ist auf einem silbernen Ring um den Kopfbügel aufgedruckt. Auch die Ohrmuscheln sind leicht verschieden, verfügen über einen silbernen Ring und auch die Knöpfe sind in Silber gehalten. 

Der Kopfhörer ist natürlich auch höhenverstellbar und die Ohrmuscheln passen sich vertikal sowie horizontal an. Die Verarbeitung wirkt alles in allem durch diese Details etwas edler.

 

Tonqualität

Die Tonqualität, kann wie auch beim RS 165, RS 175 und RS 195 wieder voll überzeugen. Gutes Klangbild mit gutem Bass. Der RS 185 verfügt allerdings nicht über einen Bass-Boost-Knopf, wie der Sennheiser RS 175. Dieser Bass-Knopf ist allerdings auch nur etwas für Freunde des übermäßigen Bass. Ich persönlich aktiviere ihn selten, denn bei Musik z.B. ist der Bass dann schon zu viel.

Info: Wenn der Kopfhörer für länger als 5 Minuten kein Signal empfängt, schaltet er sich automatisch ab.

Bedienelemente & Anschlüsse

Auf der Rückseite der Lade/Sendestation befinden sich folgende Anschlüsse und Bedienelemente:

  1. Toslink-Anschluss (digital)
  2. 3,5 mm Klinke (analog)
  3. Eingangsauswahlschalter. Wählt zwischen analog und digital.
  4. Anschluss für das Netzteil

Stumm schalten

Der Kopfhörer kann stumm geschaltet werden. Dazu muss der Power Knopf an der rechten Ohrmuschel kurz gedrückt werden. Wird er erneut kurz gedrückt, so wird die Stummschaltung aufgehoben.

Lautstärketasten

An der rechten Ohrmuschel befinden sich zwei Tasten für das Erhöhen und Verringern der Lautstärke.

Balanceregler

Eine Besonderheit die es hervorzuheben gilt, ist der Balanceregler. Ein Balanceregler ist besonders für Personen wichtig, welche auf einem Ohr schlechter hören als auf dem anderen. Der Balanceregler kann diesen Unterschied nämlich ausgleichen. Dazu wird die Balance mit dem Regler einfach nach rechts oder links verschoben. Beim RS 185 gibt es am Kopfhörer zwei Knöpfe zur Regelung der Balance. Einen Knopf für links und einen für rechts.

sennheiser rs 185 mlc-alcALC/MLC und Level Regler

ALC/MLC, Level

ALC steht für "Automatic Level Control", was übersetzt "automatische Aussteuerung des Eingangspegels" bedeutet. MLC steht dagegen für "Manual Level Control" und bedeutet "manuelle Aussteuerung des Eingangspegels". Der ALC-Modus verhindert das Auftreten von Lautstärkesprüngen. Dieser Modus passt die Lautstärke also automatisch auf ein Level an. Der MLC-Modus dagegen ermöglicht es diesen Pegel manuell festzulegen. Der Modus MLC/ALC wird über die Taste Level am Sender oder am Kopfhörer gewechselt.

Für den Modus MLC gibt es noch einen Drehregler an der Station (silbernes Drehrad vorne an der Station). Damit wird der Pegel manuell festgelegt.

 

Modelle der RS Serie

Hier eine Übersicht der aktuellen RS Serie. Der RS 185/195 ist besonders für Personen mit Hörschädigungen geeignet, da er über einen Balance-Regler verfügt. Der RS 195 hat dazu noch spezielle Modi zur Verbesserung der Sprach- und Musikwiedergabe.

  RS 165 RS 175 RS 185 RS 195
Reichweite bis 30 Meter bis 100 Meter bis 100 Meter bis 100 Meter
Bauart geschlossen geschlossen offen/halboffen geschlossen
Ohrpolster Kunstleder Kunstleder Velours Kunstleder
Balance Regler nein nein ja ja
Bass-Boost ja ja nein nein
Surround-Modi nein ja nein nein
Besonderheiten Sender unterstützt 2 Kopfhörer Sender unterstützt 2 Kopfhörer Sender unterstützt 2 Kopfhörer deutliche Sprach und Musikwiedergabe
Sonstiges     ALC/MLC (analog Eingang) 7 Presets
Link Details Details Details Details

Fazit

Mit um die 285 Euro nicht gerade ein Schnäppchen, allerdings bietet er auch einige Funktionen die man bei anderen Funkkopfhörern vergeblich sucht. Zum einen ist dies die Balanceregelung, welche besonders für Personen mit einseitiger Gehörschwäche wirklich sinnvoll ist und zum anderen die bereits erwähnten ALC und MLC Modi. Die Verarbeitung ist sehr gut und die Polster aus Velours könnten dem ein oder anderen mehr zusagen als die aus Kunstleder. Velours lässt sich nicht so gut reinigen wie Kunstleder, aber die Polster könne nachgekauft werden, falls die alten einmal zu verschmutzt sein sollten. Positiv aufgefallen ist uns auch, dass für beide Anschlussmöglichkeiten, analog und digital, entsprechende Kabel im Lieferumfang enthalten sind.

Über den Autor

image
ich

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis des Produkts nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Shops & Preise

Tragekomfort:Noch keine Bewertung.
Verarbeitung:Noch keine Bewertung.
Ausstattung:Noch keine Bewertung.
Tonqualität:Noch keine Bewertung.
Preis/Leistung:Noch keine Bewertung.
Gesamtwertung:0.00 von 6 Punkten

Produktgallerie

Comments

Vom gleichen Hersteller

Produkt Test Sennheiser RS 5000 im Test
6
Sennheiser RS 5000 im Test - Spezieller Funkkopfhörer für Schwerhörige und Hörgeschädigte

Der Sennheiser RS 5000 ist ein spezielle Funkkopfhörer für Personen mit Hörschwächen bzw. Hörschwierigkeiten. Wir haben den Kopfhörer genau unter die Lupe genommen.

Produkt Test Sennheiser RS 4200 II Bügelkopfhörer Funk Wide
5
Sennheiser RS 4200 II im Test

Extrem leichter Funkkopfhörer (53 Gramm). Für Brillenträger und Personen die schlecht hören interessant.

Produkt Test Sennheiser RS 175 Wide
0
Sennheiser RS 165 Test

Den Sennheiser RS 175 haben wir ja bereits getestet und er ist momentan unsere persönliche Empfehlung.

Neue Testberichte

Produkt Test Soundpeats True Air 2+ Test
5
Soundpeats TrueAir 2+ im Test - Kein Grundrauschen und aptx Adaptive

Die Soundpeats TrueAir 2+ sind preiswerte Hybrid-InEar-Kopfhörer ohne hörbares Grundrauschen. Das macht sie für Hörbücher sehr geeignet.

Produkt Test Sennheiser RS 5200 1
6
Sennheiser RS 5200 im Test - Spezieller Kopfhörer für Schwerhörige und Hörgeschädigte

Der Sennheiser RS 5200 ist ein Funkkopfhörer der für Personen mit Hörschädigung und Hörproblemen entwickelt wurde. Balanceregelung, hohe Lautstärke, Hörprofile und mehr.

Produkt Test Earfun Air Pro 2 Test wide
6
Earfun Air Pro 2 im Test - InEar Bluetooth-Kopfhörer mit ANC

Der Earfun Air Pro 2 im Mega-Test. Ein InEar Bluetooth-Kopfhörer, Bluetooth 5.2, mit ANC und 6 Paar Ohrpolstern.