LiteXim QW-07 - Preiswerter Bluetooth-Kopfhörer mit ANC

LiteXim QW-07
Listenpreis: N/A
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
Bei Amazon
Weitere Shops & Preise
 
Vergleich hinzufügen

Produktgallerie

Heute teste ich wieder einmal einen preiswerten Bluetooth-Kopfhörer, den LiteXim QW-07 mit Active-Noise-Cancleling (ANC).

 
Info: Den Kopfhörer gibt es scheinbar nichtmehr zu kaufen. Alternativ, in dieser Preisklasse gibt es noch den TaoTronics TT BH22 und den iDeaPlay V206.

Lieferumfang

Lieferumfang des LiteXIM QW-07
Lieferumfang des LiteXIM QW-07
Lieferumfang des LiteXim QW-07

Der Lieferumfang ist umfangreich und besteht aus:

  1. Kopfhörer
  2. Anleitung (Deutsch)
  3. Transportbox mit Krepp-Tasche
  4. USB-Ladekabel
  5. Klinkekabel
  6. Flugzeugadapter
  7. Adapter von 3,5mm auf 6,35mm

 

Hier mein Testvideo. Auch eine Testaufnahme mit dem Mikrofon gibt es in diesem Video!


 

Aufladen und Pairing

Aufladen
Aufladen
Aufladen
Ladekabel
Ladekabel
Ladekabel

Wie jeder andere Bluetooth-Kopfhörer auch, so hat auch der LiteXim QW 07 einen integrierten Akku (320 mAh), welchen wir im ersten Schritt aufladen müssen. Dazu schließen wir den Kopfhörer mit dem Micro-USB-Kabel an einen Computer oder einen USB-Steckdosenadapter an. Die rote LED an der linken Ohrmuschel beginnt jetzt rot zu leuchten. Die Ladezeit beträgt etwa drei Stunden und wenn der Kopfhörer voll geladen ist, so erlischt die rote LED. Je nach gewähltem Modus sind die Laufzeiten unterschiedlich.

  1. Der voll geladene Akku hält mit aktiviertem Bluetooth und aktiviertem ANC für ca. 12 Stunden.
  2. Im Kabelbetrieb mit aktiviertem ANC sind es 30 Stunden.
  3. Im reinen Bluetoothbetrieb ohne ANC beträgt die Laufzeit dann ca. 15 Stunden.
  4. Mit Kabel kann der Kopfhörer auch ohne Akku betrieben werden (ohne ANC).

Als nächstes verbinden wir den Kopfhörer mit dem Smartphone. Dazu drücken und halten wird die Power-Taste an der linken Ohrmuschel. Nach etwa vier Sekunden beginnt die LED neben der Taste abwechselnd rot und blau zu blinken (Pairing). Jetzt öffnen wir die Bluetooth-Einstellungen des Smartphones und wählen hier das Gerät mit dem Namen QuietWorld 07 aus. Kopfhörer und Smartphone sind nun miteinander verbunden.

 

Elemente und Tasten

Knöpfe
Knöpfe
Knöpfe
ANC Taste mit LED
ANC Taste mit LED
ANC Taste mit LED

An der linken Ohrmuschel befindet sich die An/Austaste. Wird diese für etwa zwei Sekunden gedrückt und gehalten, so wird der Kopfhörer eingeschaltet. Wird sie gedrückt, wenn Musik läuft, so pausiert diese und wenn sie erneut gedrückt wird, so wird die Musik fortgesetzt. Wenn die Taste jedoch schnell zweimal hintereinander gedrückt wird, so wird zum nächsten Lied gesprungen. Des Weiteren könne mit dieser Taste auch Anrufe angenommen, beendet und ignoriert werden.

  1. Anruf annehmen: Multifunktionstaste einmal drücken.
  2. Anruf beenden: Multifunktionstaste einmal drücken.
  3. Anruf ablehnen: Multifunktionstaste 3 Sekunden drücken und halten.
  4. Anruf zwischen Kopfhörer und Smartphone umschalten: Während dem Telefonieren muss die Multifunktionstaste 3 Sekunden gedrückt und gehalten werden.

An der rechten Ohrmuschel befindet sich der Schalter für das ANC. Wird dieser Schalter nach oben geschoben, so wird ANC aktiviert und die LED über dem Schalter leuchtet blau. An der Unterseite der rechten Ohrmuschel befindet sich dann noch ein 3,5 mm Klinkeanschluss, denn der Kopfhörer kann auch mit einem Kabel genutzt werden. 

 

Active-Noise-Cancelling (ANC)

Ich habe das ANC wieder mit dem Flugzeug-Geräusch aus meinen anderen Videos getestet. Das Originalgeräusch kann man oben im Testvideo hören. Die Lautstärke des Geräusches beträgt an meiner Position ca. 63 dB. Das ANC des Kopfhörers schwächt hier die tiefen Frequenzen ab. Das Flugzeuggeräusch wird dadurch bassärmer. Das betrifft allerdings nur den sehr tiefen Frequenzbereich. Die Lautstärke des Geräusches wird dabei um gefühlte 15%-20% reduziert und das Störgeräusch klingt etwas heller.

Wenn ich jetzt Suzanne Vegas Gypsy abspiele, dann höre ich vom Störgeräusch nichts mehr. Bitte beachtet, dass dies nur bei durchgängiger Musik so ist. Gibt es stille Passagen, so ist das Umgebungsgeräusch natürlich, wenn auch abgeschwächt, zu hören.

Info: Der Kopfhörer(geschlossene Bauweise) liegt fest an, ist aber noch angenehm zu tragen. Alleine dadurch wird auch Schall von außen bzw. Störgeräusche auch reduziert.

 

Verarbeitung

LiteXim QW-07 Kopfhörer
LiteXim QW-07 Kopfhörer
LiteXim QW-07 Kopfhörer
LiteXim QW-07 Kopfhörer Ohrmuschel
LiteXim QW-07 Kopfhörer Ohrmuschel
LiteXim QW-07 Kopfhörer Ohrmuschel 

Für einen Preis von momentan 56 Euro wirkt die Verarbeitung wirklich sehr gut. Die Außenseite des Kopfhörers, im Bild leicht grünmetallisch, ist aus Metall. Der Rest ist aus solidem Kunststoff gefertigt, so wie es auch bei den meisten anderen Kopfhörern der Fall ist. An den Innenseiten der Bügel sehen wir einige Schrauben. Das höhenverstellbare Kopfband ist mit metallverstärkt, was ihr hier auf dem Bild gut sehen könnt. Ich persönlich habe hier nichts zu bemängeln und das Design, wie auch die Verarbeitung gefallen mir sehr gut. Im Testartikel zum Video findet ihr viele detaillierte Bilder in FullHD und den Link dazu packe ich unter das Video.

 

Tragekomfort

Höhenverstellbar
Höhenverstellbar
Höhenverstellbar
Innen
Innen
CAPTION

Der Kopfhörer ist zunächst einmal höhenverstellbar und kann damit an die Kopfgröße angepasst werden. Sein Gewicht beträgt ca. 237 Gramm. Beide Ohrmuscheln sind an flexiblen Gelenken befestigt und die Ohrmuscheln können damit um bis zu 90° gedreht werden. Außerdem lassen sich die Ohrmuscheln auch seitlich kippen, wodurch sie sich seitlich an die Kopfform anpassen.

 

Ohrmuscheln
Ohrmuscheln
Ohrmuscheln
Kopfpolster
Kopfpolster
Kopfpolster

Die Ohrmuscheln sind schön weich und mit Kunstleder überzogen. Die Innenfläche ist 6 cm hoch und etwa 3,5 cm breit. Das Kopfband oben ist innen weich gepolstert und auch dieses Polster ist mit Kunstleder überzogen. Ich habe den Kopfhörer längere Zeit probegetragen und muss sagen, dass ich ihn sehr bequem finde.

 

Klang

LiteXim QW-07 Equalizer
LiteXim QW-07 Equalizer
LiteXim QW-07 Equalizer

Ohne Equalizer ist der Kopfhörer sehr basslastig. Dadurch klingt er dann etwas dumpf. Mit einem Equalizer ist es mir aber gelungen dies auszugleichen. Oben seht ihr die Einstellungen meines Equalizers damit ihr seht, was ich genau angepasst habe. Bei so gut wie allen günstigen Bluetooth-Kopfhörern habe ich bisher einen Equalizer verwendet. Ihr seht, dass ich den Bassbereich deutlich verringert habe und auch in den Höhen und Mitten einige Anpassungen vorgenommen habe.

Zusätzlich unterstützt der Kopfhörer auch aptx.

Für diesen Preis und mit dem gezeigten Equalizer empfinde ich den Klang, zu diesem Preis, als gut.

 

Info: Ich habe mit dem Kopfhörer auch ein Hörbuch gehört. Es gibt kein Grundrauschen (ANC deaktiviert). Den Equalizer hatte ich natürlich auch aktiviert.

 

Technische Daten

LiteXim QW-07
LiteXim QW-07 - Preiswerter Bluetooth-Kopfhörer mit ANC
Betriebszeit 15
Geräuschpegelabstand -
Impedanz 32 Ohm
Klirrfaktor bei 1KHz -
Ladestation Nein
Ladezeit ca. 3 Stunden
Modulationsart -
Ohrpolstermaterial Kunstleder
Preis 50 - 100 EUR
Reichweite (Meter) 10
Schalldruckpegel bei 1 kHz -
Stromversorgung integrierter Akku
Surround Nein
Trägerfrequenz 2,4 GHz
Wandlerprinzip -
Zusammenfalten Nein
Geräuschreduzierung(ANC) Ja
Übetragungstechnik Bluetooth und Kabel
Audio-Übertragungsbereich

 

Weitere Infos und mein Fazit

Im Lieferumfang des LiteXim QW 07 befindet sich neben dem Kopfhörer auch noch eine sehr praktische Hartschalen-Transportbox. Zusätzlich ist auch noch ein Adapter fürs Flugzeug dabei. Diesen benötigt man, wenn man im Flugzeug das dortige Programm mit einem Kopfhörer hören will, denn dort gibt es in der Regel zwei Klinkeanschlüsse (meist in der Armlehne). Ein Adapter von 3,5 auf 6,35 mm liegt auch noch bei. Solche Anschlüsse gibt es z.B. an AV-Receivern. Der Kopfhörer kann, wie bereits erwähnt auch per Kabel genutzt werden und das beiliegende Klinkekabel ist ca. 149 cm lang.

Für einen Preis von 56 Euro gibt es viel Zubehör und einen gut verarbeiteten Kopfhörer. Der Klang ist zwar etwas basslastig, aber das kann man mit einem Equalizer ausgleichen. Das ANC vollbringt bei so einem günstigen Preis natürlich keine Wunder. Es reduziert hauptsächlich die tiefen Frequenzen von störenden Umgebungsgeräuschen. Es gibt eben einen Grund wieso der BOSE QC 35 über 300 Euro kostet. Für diesen günstigen Preis finde ich den Kopfhörer gut. Wenn euch ANC sehr wichtig ist, dann müsste ich euch allerdings überlegen ob ihr nicht lieber etwas mehr ausgeben wollt. Modelle wie der BOSE QC 35 oder der QC 25 wären dann eventuell interessant. Ein direkter Vergleich wäre allerdings unfair, denn diese kosten auch um ein vielfaches mehr.

Das war ein weiterer Testbericht von mir und ich hoffe er hilft euch weiter.

Funkkopfhörer Vergleich

Sie haben noch keine Funkkopfhörer zum Vergleichen hinzugefügt. Hier Funkkopfhörer zum Vergleichen hinzufügen (Plus Icon)

Neue Testberichte

Sennheiser RS 175

Sennheiser RS 175

Der digitale Funkkopfhörer RS 175 von Sennheiser im Test. Ein guter digitaler Funkkopfhörer mit Extra-Bass Knopf. ...weiterlesen
Taotronics TT-BH040

Taotronics TT-BH040 im Test - Bequemer Bluetooth-Kopfhörer mit ANC

Der quasi Nachfolger des TaoTronics TT BH22 im Test. Ein faltbarer Bluetooth-Kopfhörer mit ANC und hartschalen-Transportbox ...weiterlesen
TaoTronics TT BH027

TaoTronics TT BH027 im Test - Preiswerter Bluetooth InEar Kopfhörer mit viel Bass

Der TaoTronics TT BH027 im Test. Ein preiswerter Bluetooth 4.1 Kopfhörer mit Magnetverschluss und kräftigem Bass. ...weiterlesen
iDeaPlay V206

iDeaPlay V206 im Test - Preiswerter Bluetooth-Kopfhörer mit ANC

Der iDeaPlay V206 ist ein preiswerter Bluetooth-Kopfhörer für ca. 60 Euro. Er ist höhenverstellbar, hat ANC, weiche Ohrpolster und die Ohrmuscheln sind an flexiblen Gelenken befestigt. ...weiterlesen
Proxelle SOLO

Proxelle SOLO im Test - Preiswerter Bluetooth 4.2 InEar Kopfhörer mit Transportschale

Der Proxelle SOLO ist ein preiswerter In-Ear Bluetooth Kopfhörer mit gutem Klang und gutem Zubehör. Unter anderem gibt es eine Hartschalten-Transportbox. ...weiterlesen
VEENAX Pogo

VEENAX Pogo im Test - Bluetooth In-Ear Kopfhörer mit Monsterbass - Hooks mal anders

Der VEENAX Pogo im Test. Ein InEar Bluetooth-Kopfhörer mit extrem starkem Bass und einer kreativen "Hook" Lösung. ...weiterlesen