KingYou BT001S im Test - In-Ear Kopfhörer mit Magnetverschluss/Transportbox

KingYou BT001S
Listenpreis: n. v.
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
bei Amazon
Weitere Shops & Preisvergleich
 
Vergleich hinzufügen

Produktgallerie

Der KingYou BT001S kostet zum Zeitpunkt dieses Tests ca. 20 Euro. Er verfügt über einen Magnetverschluss und eine weitere Besonderheit ist die mitgelieferte Hartschalen-Tranportbox.

 

Lieferumfang

Lieferumfang des KingYou bt001s
Lieferumfang des KingYou bt001s
Lieferumfang des KingYou BT001S

Im Lieferumfang haben wir folgende Elemente:

  1. Kopfhörer
  2. Hartschalen-Transportbox
  3. ​Anleitung
  4. 3 Paar Ohrpolster. Groß/mittel/klein
  5. Ladekabel
  6. Putztuch

 

Hier wie immer mein Testvideo für euch.

 

Aufladen und Pairing

Aufladen
Aufladen
Aufladen
Ladeklappe
Ladeklappe
Ladeklappe

Im ersten Schritt muss der Kopfhörer aufgeladen werden. Dazu wird die Klappe an der Seite der Fernbedienung geöffnet und das Micro-USB-Kabel eingesteckt. Sobald das Kabel in den Strom eingesteckt wird beginnt die LED auf der Fernbedienung rot zu leuchten. Der Akku benötigt etwa zwei Stunden um voll aufgeladen zu werden und hält dann bis zu 8 Stunden. Wenn der Akku voll geladen ist erlischt die rote LED an der Fernbedienung.

Um den Pairing-Modus zu aktivieren, muss der An/Aus-Knopf solange gedrückt und gehalten werden, bis die LED abwechselnd blau und rot zu blinken beginnt. Jetzt kann der Kopfhörer in den Bluetooth-Einstellungen des Smartphones ausgewählt werden. Was mit hier aufgefallen ist, ist das der Kopfhörer hier das Symbol für ein Eingabegerät trägt und auch in den Einstellungen ein Haken bei Eingabegerät gesetzt werden kann.

 

Knöpfe

Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Rückseite
Rückseite
Rückseite

Die Fernbedienung hat insgesamt vier Knöpfe. Wir sehen hier ganz links die Plustaste. Wird diese kurz gedrückt so wird die Lautstärke erhöht und wenn wir sie ca. zwei Sekunden drücken und halten so wird zum nächsten Lied gesprungen. Als nächstes haben wir den An/Ausknopf. Wird er länger gedrückt so wird der Kopfhörer an oder ausgeschaltet. Drücken wir diese Taste wenn ein Lied läuft, so wird die Musik pausiert oder fortgesetzt. Direkt daneben befindet sich die Taste mit dem Minussymbol. Wie immer hat sie die gleiche Funktion wie die Plustaste, nur umgekehrt. Wird die Minustaste kurz gedrückt, so wird die Lautstärke gesenkt. Drücken und halten wir sie für 2 Sekunden, so wird ein Lied zurück gesprungen.
Zu guter Letzt sehen wir noch eine Taste auf der ein kleines Fotoapparat-Icon abgebildet ist. Mit dieser Taste soll man wohl einen Screenshot machen können, bei mir hat sie jedoch nur die Lautstärke gesenkt. Diese Funktion ist wohl vom Smartphone bzw. vom Smartphone-Betriebssystem abhängig.

Mit den Tasten sollte man auch Anrufe verwalten können, dies konnte ich aber leider nicht testen, doch dazu später mehr im Abschnitt "Mikrofon". 

 

Anruffunktionen

  1. Anruf annehmen oder auflegen: An/Austaste bei laufendem oder ankommendem Anruf einmal drücken.
  2. Anruf ablehnen: Bei ankommendem Anruf die An/Austaste zwei Sekunden drücken und halten.
  3. Wahlwiederholung: An/Austaste doppelklicken.

 

 

Mikrofon

Rückseite der Fernbedienung
Rückseite der Fernbedienung
Rückseite der Fernbedienung

​Die Fernbedienung hat ein Mikrofon und eigentlich sollte man mit dem Kopfhörer auch telefonieren können. Ich habe diese Funktion mit Skype testen wollen. Allerdings hat der Kopfhörer den Skypeton nicht empfangen, sondern der kommt dann aus dem Lautsprecher des Smartphones anstatt aus dem Kopfhörer. Außerdem hat auch das Mikrofon nicht mit Skype funktioniert und deswegen gibt es heute auch leider keine Testaufnahme.

Ich bin mir hier nicht sicher ob es an Skype, meinem Smartphone oder dem Kopfhörer liegt. Ich habe den Kopfhörer mit einem Motorola G4, einem Motorlola G2 mit LineageOS und einem Samsung S6 getestet. Leider überall dasselbe Ergebnis.

 

 

Klang

Equalizer
Equalizer
Equalizer

Der Bass des Kopfhörers ist sehr kräftig und dominant. Dadurch empfinde ich den Ton als etwas zu dumpf bzw. basslastig. Ich habe dann einen Equalizer aktiviert und einige Korrekturen vorgenommen mit denen der Klang dann für diesen Preis ok ist. Wie die meisten Stöpsel hat auch der KingYou BT001S ein leises Grundrauschen. Meinem empfinden nach ist es aber sehr gering.

Der Kopfhörer kann sehr laut gestellt werden, allerdings sind die Stufen sprunghaft. D.h eine Feinjustierung ist nicht so wirklich möglich. Mit meinem Motorola G4 war die Lautstärke auf 1/3 schon mehr als laut genug. In der Anleitung gibt es den Hinweis, dass sie die Fernbedienung die Lautstärke merkt. Eventuell hängt dies damit zusammen.

Für diesen Preis und mit aktiviertem Equalizer vergebe ich knappe 5 Sterne. 

 

 

Verarbeitung

Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer ohne Stöpsel
Kopfhörer ohne Stöpsel
Kopfhörer ohne Stöpsel

Die Kopfhörer kosten nur 20 Euro und dafür ist die Verarbeitung angemessen bzw. gut. Alles ist aus Plastik und Gummi gefertigt, wirkt aber solide. Der Kopfhörer hat einen Magnetverschluss. Dau müssen einfach die beiden Ohrstöpsel aufeinander gelegt werden und sie halten dann magnetisch zusammen. Der Kopfhörer ist IPx4 wasserfest.

Die mitgelieferte Transportbox hat bei mir einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Die ist auf jedenfall extrem praktisch.

 

Tragekomfort

Im Ohr
Im Ohr
Im Ohr
KingYou In-Ear im Ohr
KingYou In-Ear im Ohr
KingYou In-Ear im Ohr

Der Tragekomfort ist ok bzw. entspricht dem von handelsüblichen In-Ear Kopfhörern. Für den Sport würde ich sie nicht verwenden, denn sie haben sich bei mir beim herumhüpfen gelöst.

 

Technische Daten

Multipairing möglich (2 Geräte)

Bluetooth 4.1 + EDR

KingYou BT001S
KingYou BT001S im Test - In-Ear Kopfhörer mit Magnetverschluss/Transportbox
Betriebszeit 8
Geräuschpegelabstand -
Impedanz -
Klirrfaktor bei 1KHz -
Ladestation Nein
Ladezeit ca. 2 Stunden
Modulationsart -
Ohrpolstermaterial Gummi
Preis 0 - 20 EUR
Reichweite (Meter) 10
Schalldruckpegel bei 1 kHz -
Stromversorgung integrierter Akku
Surround Nein
Trägerfrequenz 2,4 GHz
Wandlerprinzip -
Zusammenfalten Nein
Geräuschreduzierung(ANC) Nein
Übetragungstechnik Bluetooth
Audio-Übertragungsbereich

 

Mein Fazit

Der Kopfhörer ist mit einem Preis von 20 Euro wirklich sehr günstig. Was ich sehr positiv fand, ist die mitgelieferte Transportbox. Allerdings hat der Kopfhörer auch ein paar Schwächen, welche ich ja bereits erwähnt habe. Mich hat er deswegen nicht ganz überzeugt. 
Ich habe schon öfter gelesen, dass Benutzer sich über den zu geringen Bass bei In-Ear Kopfhörern beschweren. Dieses Problem gibt es hier definitiv nicht. Wer ein sehr geringes Budget hat und vieeeeel Bass will, der kann ja mal einen blick auf den Kopfhörer werfen.

Das war mein Testbericht für euch und ich hoffe er hilft euch weiter. 

Funkkopfhörer Vergleich

Sie haben noch keine Funkkopfhörer zum Vergleichen hinzugefügt. Hier Funkkopfhörer zum Vergleichen hinzufügen (Plus Icon)

Neue Testberichte

Sennheiser RS 175

Sennheiser RS 175

Der digitale Funkkopfhörer RS 175 von Sennheiser im Test. Ein guter digitaler Funkkopfhörer mit Extra-Bass Knopf. ...weiterlesen
Taotronics TT-BH052

Taotronics TT-BH052 im Test - TWS InEar Bluetooth-Kopfhörer mit Ladeschale/Powerbank (3500 mAh Akku)

Ein weiteres True-Wireless-Modell im Test, der Taotronics TT-BH052. Auch er hat einen starken Akku in der Ladeschale integriert (3500 mAh) und kann somit mobil geladen werden. Wie er klingt und was es sonst noch so zu wissen gibt, erfahrt ihr wie immer im Testbericht. ...weiterlesen
Cowin SE7

Cowin SE7 im Test - Bluetooth-Kopfhörer mit ANC und Tragetasche

Der SE7 von Cowin im Test. Moderner Bluetooth-Kopfhörer mit ANC und Tragetasche. ...weiterlesen
Holyhigh TWS T8

Holyhigh TWS T8 im Test - True-Wireless Bluetooth-Kopfhörer mit 3000 mAh Ladeschale(mini Powerbank)

Ein weiteres True-Wireless Modell im Test. Der TWS T8. Zudem hat er eine Ladestation mit 3000 mAh Akku über welche auch andere Geräte geladen werden können. ...weiterlesen
Kitbeez S5 im Test

Kitbeez S5 im Test - True-Wireless Bluetooth InEar Kopfhörer mit Ladeschale

Ein weiteres True-Wireless Modell im Test der Kitbeez S5. Auch hier gibt es wieder eine Ladeschale mit integriertem Akku. Die Kopfhörer verfügen außerdem über Touch-Tasten. ...weiterlesen
Holyhigh TWS-x9

Holyhigh TWS-X9 im Test- True wireless Bluetooth InEar-Kopfhörer mit Ladekoffer (Kurzvergleich zum TWS i7)

Ich habe vor kurzem bereits den TWS i7 getestet und heute teste ich ein weiteres Modell von TWS, den TWS X-9. Auch er verfügt über eine Ladeschale, dieses mal aber aus Aluminium. ...weiterlesen