Störungen bei Bluetooth-Kopfhörern. Probleme und Lösungen!

Probleme und Lösungen

In diesem Artikel habe ich viele, mir bekannte, Probleme und Lösungen im Zusammenhang mit Bluetooth-Kopfhörern gesammelt. Ich hoffe die Liste hilft euch weiter.

 

1 . Generelles Vorgehen um die Störung zu identifizieren

Hier eine kurze Anleitung, wie ich eine Störquelle ermitteln würde.

Testet den Kopfhörer am besten an verschiedenen Orten, wenn es zu einer Störung kommt.

  1. Ist die Störung an allen Orten gleich, dann befindet sich der Störgrund im Kopfhörer oder im Handy.
  2. Falls die Störung an manchen Orten nicht da ist, so wird die Störung sehr wahrscheinlich durch andere Geräte in der Umgebung verursacht.

Wenn Fall 1 eintritt, wissen wir nun also, dass die Störung auch am Smartphone liegen könnte. Testet den Kopfhörer dann am besten noch an anderen Smartphones.

  1. Die Störung ist an anderen Smartphones nicht vorhanden. Die Störung wird also durch das Smartphone verursacht.
  2. Die Störung ist auch mit anderen Smartphones präsent.

Wenn Fall 2 eintritt, dann ist der Kopfhörer eventuell defekt.

 

2 . Störungen nahe des WLAN-Routers

Ich hatte es schon, dass ein Bluetooth-Kopfhörer in unmittelbaren Nähe meiner Fritzbox (Router mit WLAN) extrem gestört wird. Allerdings nur in der Nähe von ca. 2-5 Metern. Im Stockwerk darüber war alles ok.

 

3 . Rauschen und Grundrauschen

So gut wie alle InEar Bluetooth-Kopfhörer die ich bis jetzt getestet habe hatten ein sogenanntes Grundrauschen. Dieses Grundrauschen ist nicht hörbar, wenn ihr durchgehende Musik hört. Es wird aber hörbar, falls der Ton stille Passagen hat. Beispielsweise beim Hören eines Hörbuchs. Ich nutze preiswerte InEar Bluetooth-Kopfhörer deshalb auch nur beim Training wo ich Metal, Rock, Hardstyle etc. höre. Dieses Grundrauschen kann man nicht entfernen!

Info: Analoge Funkkopfhörer haben dieses Grundrauschen auch.

Bei hochwertigeren (teureren) Kopfhörern wie beispielsweise dem JBL-E55BT oder dem Beats Studio 3 wireless gibt es kein solches Grundrauschen.

Es gibt jedoch noch eine weitere Möglichkeit um das Rauschen quasi zu forcieren. Wenn ihr euer Smartphone ganz leise stellt und den Kopfhörer dann ganz laut aufdreht, so sorgt auch dies eventuell für hörbares Rauschen. Selbst bei guten Kopfhörern. Deshalb ist es z.B. empfehlenswert erst an der Quelle die Lautstärke zu erhöhen(mein Handy ist meistens auf ca. 70-80% Lautstärke) und dann, wenn nötig am Kopfhörer.

 

4 . Piepen und Knacken

Wenn euer Kopfhörer komische Geräusche von sich gibt, empfehle ich, das Pairing zu löschen und neu durchzuführen. Wenn das nichts hilft, lest den Punkt oben "Generelles Vorgehen um die Störung zu identifizieren" durch.

 

5 . Bluetooth-Kopfhörer verliert die Verbindung

Es kam bei mir schon ein paar mal vor, dass die Verbindung ganz kurz weg war, obwohl das Smartphone in meiner Nähe war. Auch hier empfehle ich das Pairing neu durchzuführen und den Punkt "Generelles Vorgehen um die Störung zu identifizieren" durchzulesen. Wenn das nichts hilft, liegt eventuell ein Defekt vor.

Wenn ihr euch zu weit vom Smartphone entfernt wird die Verbindung schlechter und es kommt häufiger zu Aussetzern, das sollte klar sein. 

 

6 . Bluetooth-Kopfhörer schaltet sich ab

Wenn sich der Bluetooth-Kopfhörer automatisch abschaltet kann es daran liegen, dass die Lautstärke der Quelle zu gering ist. Manche Kopfhörer haben nämlich eine sogenannte Abschaltautomatik, welche dann einsetzt, wenn das Audiosignal zu schwach ist. Die Lösung hierfür ist, die Lautstärke am Smartphone zu erhöhen.

Falls der Kopfhörer schon älter ist, kann es auch sein, dass der Akku zu schlapp bzw. hinüber ist.

 

7 . Keine Verbindung mit dem Smartphone möglich

Es ist mir schon oft passiert, das beim ersten Verbindungsversuch keine Verbindung zustande kommt. Ich habe Bluetooth dann immer deaktiviert, reaktiviert und das Pairing erneut gestartet. Manchmal hilft es auch den Kopfhörer auszuschalten, das Smartphone neu zu starten und das Pairing dann erneut durchzuführen.

Info: Der Verbindungsprozess bei dem ein Bluetooth-Gerät mit einem Smartphone verbunden wird, nennt sich Pairing oder Kopplung.

 

8 . Tonqualität schlecht

Es gibt verschieden gute und teure Modelle. Ihr könnt natürlich nicht den Klang eines Bose QC 35 mit einem TaoTronics TT-BH20 vergleichen. Außerdem gibt es noch Kopfhörer mit speziellen Zusatzfunktionen, welche die Datenrate erhöhen. Das kann nützlich sein, wenn ihr große Dateiformate wie FLAC nutzt. Folgende Artikel bzw. Begriffe sind zu diesem Thema empfehlenswert.

aptXWas ist aptX (früher CSR)

EDRWas ist (Bluetooth) EDR?

Was ist Bluetooth - Klassen, Reichweite, Profile und Versionen

 

9 . Kabelfernbedienung funktioniert nicht richtig

Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung

Viele Bluetooth-Kopfhörer haben einen Klinkeanschluss und können auch per Kabel genutzt werden. Das ist besonders vorteilhaft, wenn der Akku einmal leer sein sollte, denn im Kabelbetrieb wird kein Akku benötigt. Jetzt ist es aber so, dass manche Fernbedienungen eine andere Pinbelegung, bzw. Umsetzung für die Steuerung, haben. Bei Geräten die speziell für Apple designt sind ist das oft so. Dann funktioniert die Fernbedienung nur an Apple Geräten einwandfrei. Das ist mir bisher bei den Beats Kopfhörern, welche ich getestet habe aufgefallen. Allerdings gibt es hier auch einen klaren Hinweis auf der Verpackung (Made for Apple).

Dies betrifft allerdings nur die Kabelfernbedienung. Die Knöpfe an den Kopfhörer funktionierten bei mir bisher immer.

Weiterführende Informationen: Klinkestecker-Typen bei Bluetooth-Kopfhörern - CTIA und OMTP

 
 

10 . Kein Ton per Kabel

Wenn ihr den Kopfhörer per Kabel anschließt und keinen Ton erhaltet, dann prüft zuerst einmal ob der Kopfhörer ausgeschaltet ist. Das sollte er nämlich, wenn er per Kabel genutzt wird. Überprüft als nächstes ob euer Handy stumm geschaltet ist. Prüft anschließend ob die Lautstärke am Kopfhörer selbst auf 0 steht.

 

Tags: 

Kategorie: 

Empfehlung

Sennheiser RS 175 Wide
Megatest

Sennheiser RS 175

Produkt Test
Der digitale Funkkopfhörer RS 175 von Sennheiser im Test. Ein guter digitaler Funkkopfhörer mit Extra-Bass Knopf. ...weiterlesen