image
Verschiedene Ohrmuscheln von Funkkopfhörern

Bei Kopfhörern gibt es im Allgemeinen drei Bauformen. Das trifft auch auf Funkkopfhörer zu. In folgendem Artikel möchte ich euch die drei Bauformen kurz Vorstellen und vor allem die Vor- und Nachteile aufzeigen.

Funkkopfhörer Bauformen

 
HD 485 Kopfhörer OhrmuschelnOffener Kopfhörer

Offene Bauform

Bei der offenen Bauweise ist die Außenseite der Ohrmuschel mit luftdurchlässigem Material überzogen und außerdem ist er dort nicht von Plastik umschlossen sondern eben offen. Das Linke Bild zeigt ein Beispiel dazu.

Der Vorteil von offenen Kopfhörern ist das die Luft besser zirkulieren kann, wodurch man keine warmen Ohren bekommt. Offene Kopfhörer haben außerdem den natürlichsten Klang der drei Bauformen. Das ganze hat aber auch einen Nachteil, denn Schall von außen (Störgeräusche) kann besser in den Kopfhörer eindringen und stört so die Musik. Wer also in einer lauteren Umgebung (beispielsweise ein Großraumbüro) mit einem Kopfhörer Musik hört, für den sind offene Kopfhörer nicht zu empfehlen.

 
Halboffener Kopfhörer

Halboffene Bauform

 

Bei der Halboffenen Bauweise besteht die Ohrmuschelseite meist aus gitter- oder wabenartigen Strukturen (Beispielbild links). Durch das Gitter kann Luft zirkulieren, allerdings nicht so viel bei der offenen Bauweise. Diese Bauform kommt sehr oft vor, da sie quasi eine Mitte darstellt. Die Belüftung der Ohren ist hier noch gut und Umgebungsgeräusche stören nur noch minimal im Vergleich zur komplett offenen Bauform.

 
Geschlossener Kopfhörer OhrmuschelGeschlossener Kopfhörer

Geschlossene Bauform

Kommen wir nun zur letzten Bauweise, dem geschlossenen Kopfhörer. Die Ohrmuschel ist bei dieser Bauweise von außen komplett zu. Der Vorteil ist hier die maximale Abschirmung von Außengeräuschen. Allerdings zirkuliert hier so gut wie keine Luft. Im Sommer bedeutet das, das wir an den Ohren sehr schnell schwitzen werden, wenn wir diesen Kopfhörer längere Zeit tragen.

 

Video

Ich habe noch ein kleines Video für euch gedreht.

 

Funkkopfhörer Bauformen

Kopfhörer Bauformen Funkkopfhörer
Kategorie:

Über den Autor

image
ich

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn ihr darüber etwas kauft, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für euch ändert das nichts am Endpreis des Produkts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Neue Testberichte

Produkt Test Der UGREEN HiTune im Test
5
UGREEN HiTune im Test - Ladeschale - Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis

Ein weiteres TWS Modell im Test. Heute, der UGREEN HiTune

Produkt Test Der JBL TUNE 220 im Test
5
JBL TUNE 220 im Test - Bequem und ohne Grundrauschen

Heute teste ich, wie bereits angekündigt, den JBL TUNE 220, Ein weiteres TWS InEar-Modell.

Produkt Test JBL TUNE 120 im Test
5
JBL TUNE 120 im Test - Preiswertes Modell mit Ladeschale

Es wird Zeit sich einmal ein TWS InEar Modell von JBL anzuschauen. Beginnen wir mit dem TUNE 120. Schon etwas älter aber dafür preislich für um die 70€ zu haben.

Comments

Die Redaktion

image
Hallo :)

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Weitere Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt. Ich bedanke mich.

Empfehlung

Produkt Test Sennheiser RS 175 Wide
6
Sennheiser RS 175 im Test

Der digitale Funkkopfhörer RS 175 von Sennheiser im Test. Ein guter digitaler Funkkopfhörer mit Extra-Bass Knopf.

weiterlesen