Geschrieben am 20.06.2018 von Marco, aktualisiert 04.06.2020
image
Bluetooth oder Funkkopfhörer

Bluetooth oder Funkkopfhörer? Diese Frage stellt sich der ein- oder andere sicher und deswegen möchte ich hier einmal kurz erläutern wann ein Bluetooth-Kopfhörer und wann ein Funkkopfhörer die richtige Wahl ist.

 

 

Bluetooth oder Funkkopfhörer?

Beide Kopfhörertypen übertragen den Ton drahtlos. Einmal kommt ein Funksignal und einmal der Bluetooth-Standard zum Einsatz. Je nach Anwendung bzw. Vorhaben und Bequemlichkeit, eignet sich eine der beiden Techniken besser.

 

Vorteile von Bluetooth-Kopfhörern

Bei einem Bluetooth-Kopfhörer wird das Audiosignal per Bluetooth übertragen. Viele moderne Geräte verfügen über Bluetooth. Das sind z.B. Smartphones, Tablet-PCs und auch moderne Fernseher. Die Reichweite der meisten Bluetooth-Kopfhörer liegt bei ca.10 Metern.

Info: Bei alten, nicht Bluetooth fähigen Geräten, kann Bluetooth mit Adaptern nachgerüstet werden: Bluetooth-Transmitter/Sender

Bei Bluetooth-Kopfhörern (und auch bei kabelgebundenen) gibt es Modelle mit sogenanntem Active-Noise-Cancelling (ANC). Das ist eine Technik zur aktiven Geräuschunterdrückung. Ein Top-Modell ist z. B. folgendes Modell, welches ich getestet habe: BOSE QuietComfort 35 II (QC 35 II) im Test - Active-Noise-Cancelling auf hohem Nivau (und Kurzvergleich mit dem QC 25).

Pro Contra
  • Einfach nutzbar mit Smartphones und Tablet-PCs
  • Active-Noise-Cancelling Modelle verfügbar
  • 100% mobil
  • InEar Kopfhörer gibt es nur mit Bluetooth
  • Oft auch oer Kabel nutzbar
  • Steuerungstasten am Kopfhörer. Meist Play/Pause, Lauter/Leiser, Vor/Zurück
  • Nur 10 Meter Reichweite (Sichtverbindung)
  • Meist fest verbaute Akkus

 

Vorteile von Funkkopfhörern

Bei Funkkopfhörern gibt es zuersteinmal analoge und digitale Modelle. Ich empfehle euch ein digitales Modell, aber ich habe auch einen detaillierten Artikel zum Thema geschrieben: Funkkopfhörer analog vs. digital, die Vor- und Nachteile

image
Sennheiser RS 175 mit Ladestation
image
Ladekontakte

Die meisten Funkkopfhörer verfügen über eine Ladestation, welche meist zugleich die Sendestation ist. Nach der Nutzung wird der Funkkopfhörer also einfach auf der Sendestation/Ladestation abgestellt und wird dann aufgeladen. Das ist sehr bequem und so ist der Akku immer voll. Die Reichweite von Funkkopfhörern ist oft recht groß. Mit meinem digitalen Sennheiser RS 175 kann ich mich innerhalb von zwei Stockwerken frei bewegen. Bei mir steht die Ladestation im Dachgeschoss. Ein Funkkopfhörer ist also nur lokal, im Bereich der Sendestation mobil.

Einige Funkkopfhörer haben spezielle Funktionen für Hörgeschädigte. Das ist beispielsweise ein Equalizer um bestimmte Frequenzbereiche zu verstärken. Ein Beispiel dazu ist der:

  1. Sennheiser RS 5000 im Test - Spezieller Funkkopfhörer für Schwerhörige und Hörgeschädigte
  2. Sennheiser RS 195

Weiterführende Artikel:

  1. Der Equalizer. Frequenzen verändern für Schwerhörige oder zur Veränderung des Klangbildes.
  2. Funkkopfhörer für Schwerhörige

 

Pro Contra
  • Ladestation, bequemes Laden.
  • In der Regel werden wechselbare Akkus verwendet AA oder AAA.
  • Spezielle Funktionen der Sendestation wie beim Sennheiser RS 195.
  • Modelle für Hörgeschädigte.
  • Sendestation benötigt und deswegen nicht komplett mobil.

 

Wann kaufe ich jetzt also was?

  1. Wenn du nur einen Kopfhörer suchst, den du bequem an den Fernseher anschließen kannst und auch nur dort nutzen möchtest: Funkkopfhörer
  2. Wenn du am Smartphone oder Tablet-PC Musik und Ton hören willst: Bluetooth-Kopfhörer
  3. Wenn du den Kopfhörer am Smartphone, Tablet und am TV einsetzen möchtest: Bluetooth-Kopfhörer
Info: Wenn der TV kein Bluetooth unterstützt kann Bluetooth nachgerüstet werden.

Ich teste in regelmäßigen Abständen Modelle beider Typen:

Weiterführende Artikel zur Kaufberatung

 

 

Bluetooth Funkkopfhörer
Kategorie:

Über den Autor

image
ich

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis des Produkts nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Neue Testberichte

Produkt Test Soundpeats True Air 2+ Test
5
Soundpeats TrueAir 2+ im Test - Kein Grundrauschen und aptx Adaptive

Die Soundpeats TrueAir 2+ sind preiswerte Hybrid-InEar-Kopfhörer ohne hörbares Grundrauschen. Das macht sie für Hörbücher sehr geeignet.

Produkt Test Sennheiser RS 5200 1
6
Sennheiser RS 5200 im Test - Spezieller Kopfhörer für Schwerhörige und Hörgeschädigte

Der Sennheiser RS 5200 ist ein Funkkopfhörer der für Personen mit Hörschädigung und Hörproblemen entwickelt wurde. Balanceregelung, hohe Lautstärke, Hörprofile und mehr.

Produkt Test Earfun Air Pro 2 Test wide
6
Earfun Air Pro 2 im Test - InEar Bluetooth-Kopfhörer mit ANC

Der Earfun Air Pro 2 im Mega-Test. Ein InEar Bluetooth-Kopfhörer, Bluetooth 5.2, mit ANC und 6 Paar Ohrpolstern.

Comments